3. Oktober 2011 von in

Kurzfilmvorstellung: Welcome to Hoxford

Aus Liebe zur Arbeit von Ben Templesmith, Comicbuch-Zeichner mit bekannten Werken wie 30 Days of Night, Wormwood: Gentleman Corpse und Singularity 7, hat sich eine Gruppe Filmemacher ans Werk gemacht und zu der Comicbuch-Serie Welcome To Hoxford einen knapp 20-minütigen Fanfilm gedreht.

Der gleichnamige Kurzfilm Welcome To Hoxford wurde unter der Regie von Julien Mokrani auf Basis des Drehbuchs von Samuel Bodin verfilmt. Dazu standen unter anderen die bekannten Schauspieler Jason Flemyng (Mean Machine, Chuckys Baby, Ironclad), Dexter Fletcher (Der Elefantenmensch, Bube Dame König grAs, Doom – Der Film) und Arben Bajraktaraj (Eden Log) vor der Kamera.

In der französisch-schweizerischen Produktion geht es um den Häftling Raymond Delgado. Er hat schon in Kindheitstagen seine Mutter ermordet und sitzt nun in einem radikal vorgehenden Gefängnis und bekommt eine psychiatrische Behandlung. Doch dieses Gefängnis ist ganz und gar nicht normal. Als es eines Nachts Vollmond ist verwandeln sich die Gefängniswärter in Werwölfe und greifen die Insassen an. Alle Insassen schreien vor Angst und geraten in Panik, außer einer: Raymond Delgado. Denn er weiß sich zu wehren…

Schaut euch auch die offizielle Website mit Photos und weiteren Infos zu Welcome to Hoxford an!

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.