17. Januar 2012 von in ,

John Dies at the End – Neue Szenenbilder des potentiellen Klassiker

John Dies at the End PosterEin Film, der beim Sundance Film Festival seinen Start feiern kann, das riecht schon mal mächtig nach Kultfilm-Potential. Ob John Dies at the End letztlich auch einer sein wird, hängt vom Publikum ab.

Das Sundance Film Festival 2012 startet in zwei Tagen und bringt den Film mit der „Sojasauce“ von Sundance Film Festival Phantasm und Bubb Ho-Tep Regisseur Don Coscarelli mit. Bei John Dies At the End geht es um eine paranormale, psychoaktive Droge, die von allen auf der Straße nur Sojasauce genannt wird. Jeder Schuss ein außerkörperliches Erlebnis, so lautet die „Botschaft“. Wer die „Sauce“ nimmt, der schwebt durch Raum und Zeit, quer durch die Dimensionen.

Eigentlich ein Traum, den viele von uns haben – doch der Preis dafür ist hoch. Nur wenige derer, welche sich „wegschießen“, kehren auch wieder zurück. Und die, die zurückkehren, verbindet eines: sie haben ihre Menschlichkeit verloren.

Damit die Sache aber nicht in der Ernsthaftigkeit versinkt, droht in John Dies at the End auch noch eine „otherworldly“ Invasion auf der Erde und ausgerechnet zwei Typen, die kaum ihre Jobs behalten können und dazu auch noch ihr Collegestudium abgebrochen haben, sollen die Welt retten. Ob das klappen wird? John Dies at the End ist eine Kinoadaption des gleichnamigen Horror-Comedy-Comics, es erwartet uns dabei wohl allerhand Schräges und Kurioses. Und ob John am Ende wirklich sterben wird? Lasst euch überraschen!

Passend zu dem Start auf dem Sundance Festival wurden nun drei neue Szenenbilder aus John Dies at the End veröffentlicht und um euch auch gleich ein wenig bewegtes Bildmaterial zu zeigen haben wir hier auch noch gleich den Teaser Trailer.

John Dies at the End 1

John Dies at the End 2

John Dies at the End 3

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.