19. Januar 2012 von in ,

Erster Trailer zum Psychothriller ATM

Es ist Nacht. In einer gläsernen Bankfiliale, die auf einem riesigen Supermarkt-Parkplatz steht, starren zwei Männer und eine Frau von dem beleuchtetem Gebäude in die Dunkelheit. Vor ihnen befindet sich ein bedrohlich wirkender Unbekannter, der sie zu beobachten scheint. Die Nacht wird für die Drei zu einer wahren Tortour.

ATMDiese und noch mehr Eindrücke bekommt man durch den neuen Trailer des Films ATM zu sehen. Die Drehbuchvorlage zum Psychothriller stammt von niemand geringerem als Buried-Autor Chris Sparling und wurde durch Paul Brooks als Produzent und David Brooks als Regisseur umgesetzt. Besonders Paul Brooks sollte für Genreverwandte Verfilmungen wie Die vierte Art oder Das Haus der Dämonen bekannt sein.

Der Trailer erinnert ein wenig an P2 – Schreie im Parkhaus und weist vielleicht sogar bekannte Motive auf. Vielleicht ist der Kaputzenmann ein heimlicher Verehrer? Bevor dieses Rätsel jedoch gelöst werden kann, solltet ihr euch erstmal den Trailer ansehen und natürlich gespannt auf die Veröffentlichung von ATM warten. Bisher steht leider nur das Releasedatum für Italien fest, welches am 17. Februar 2012 sein wird.

Inhaltlich dreht sich ATM um die drei Arbeitskollegen Emily (Alice Eve), Corey (Josh Pack) und David (Brian Geraghty), die von einer Firmeninternen Weihnachtsfeier nach Hause fahren wollen, auf dem Weg halten sie aber an einem Bankautomaten an. Ihr Aufenthalt in dem gläsernen Bankkasten wird jedoch zu einem ungeahnten Albtraum. Als das Grüppchen den Glaskasten verlassen möchte, sehen sie einen Mann mit einer Kaputze auf dem Hof stehen. Er scheint sie zu beobachten. Als der Patrolienmann des Supermarkts vorbei kommt, zögert der Kaputzenmann keinen Augenblick und bringt ihn kaltblütig um. Geschockt von dem Gescheniss müssen Corey, David und Emily begreifen, dass sie aus der Sache nicht so schnell heraus kommen. Ein bitterer Kampf um Leben und Tod beginnt für die drei Arbeitskollegen.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.