Synopsis

Ein Jahr nachdem Stella in Barrow in Alaska 30 Tage Dunkelheit im Kampf gegen einen Haufen Vampire überstanden hat, bekommt sie das Angebot sich an den Vampiren, die Ihren Mann getötet haben, zu rächen.

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
1.5/10
Spannung:
3.5/10
Gewalt:
7/10
Splatter:
6/10
Trash:
0.5/10
Tragik:
1/10
Gesamt: 6 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen BRD (Sony)
Starttermin: 25.11.2010
Laufzeit: ca. 89 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Sony)
Starttermin: 25.11.2010
Laufzeit: ca. 89 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Ben Ketai

Drehbuch: Steve Niles, Ben Ketai

Darsteller: Mia Kirshner, Kiele Sanchez, Diora Baird, Harold Perrineau, Rhys Coiro, Monique Ganderton, Ben Cotton, Stacey Roy, Katie Keating, Troy Ruptash, James Pizzinato, Marco Soriano

Produktion: Vicki Sotheran

Kommentare

4 Kommentare

  • Châiner

    leider hat mich der film enttäuscht…
    er war nicht so düster und spannend wie der erste teil und die schauspieler um einiges schlechter
    wenn man den ersten teil kennt sollte man diesen film nicht gucken

  • christian

    Bitte, bitte, bitte NICHT anschauen!!! Mehr muss man eigentlich nicht sagen. Trotzdem noch ein, zwei Worte zu dem Streifen. Ich hätte dem Film gerne einige Punkte für die soliden splatter Effekte gegeben, die zwar nicht überragend, aber anschaubar sind. Leider verbietet die geradezu unglaublich krude „Handlung“ (wenn man diese zusammengeschusterte Ansammlung von sehr schlecht kopierten Cliches denn so nennen möchte),jede Bewertung über 0! Um das gesamte Ausmaß dieser Hinrichtung der Idee eines auch nur ansatzweise originellen, oder auch nur handwerklich soliden Drehbuches zu erfassen müssten man sich diesen Film tatsächlich selber anschauen. Ich kann nur ausgesprochenen Masochisten guten Gewissens dazu raten, denn der Film kann nicht einmal als Trash punkten und damit für einen vergnüglichen Abend sorgen…dafür ist er leider einfach zu schlecht.

  • Sell-M

    Kommentar:

    Es ging so man kann ihn einmal ansehen aber das reicht auch aus. Ich habe mir mehr erhofft von Teil 2 da war Teil 1 um weiten besser.
    Dunkel war er auch aber ist kaum was passiert viel hin und her und Gerede da geht auch mit der Zeit die spannend und die Lust weg.
    Auch wenn ab und zu Kopfe fliegen aber ansonsten Wehr der Film noch schlechter.

    Punkte Wertung:
    Film: 5 von 10 P.
    Story & Dramaturgie:6 von 10 P.
    Spannungsfaktor: 6 von 10 P.
    Gesamturteil: 6 von 10 P.

  • derschrecklichesven

    Hey Leute von scary movie wo ist den bitte schön der richtig guter Vorgänger Film ?der Film mit Josh Harnet der echt spannend, düster und actionhaltig daher kamm ein Film der echt fun machte und ihr habt nur die lahme Fortsetzung das gleiche Problem wie bei den Thompsons da fehlt auch der um einiges bessere Vorgänger Film das ist schon sehr ärgerlich

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.