Synopsis

Party, Pot und Poppen: Paul, Karen, Marcy, Jeff und Bert haben den College-Abschluss in der Tasche. Zur Belohnung starten sie zu einer einwöchigen Mega-Fete in einer einsamen Holzhütte. Doch was keiner der Teenager ahnt: im Gehölz lauert der Tod. Ein fleischfressender Virus hat sich in der Abgeschiedenheit eingenistet. Als ein infizierter Jäger Blut spuckend Hilfe beim Partyvölkchen sucht, geraten die Kids in Panik. Mit Knüppeln und Feuer schlagen sie den Kranken in die Flucht. Der schleppt sich als lebende Fackel zum Trinkwasser-Reservoir des Blockhauses. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf. Karen trifft’s als erste. Und als der Rest Hilfe bei einheimischen Hinterwäldlern sucht, machen die zu allem Überfluss auch noch Jagd auf die kranke Gruppe.

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
2.5/10
Spannung:
7/10
Gewalt:
6.5/10
Splatter:
8/10
Trash:
1/10
Tragik:
1.5/10
Gesamt: 7.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Kino
Kinostart: 29.07.2004
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: unbekannt
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Sunfilm)
Starttermin: 12.03.2005
Laufzeit: ca. 92 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Sunfilm)
Starttermin: 09.03.2005
Laufzeit: ca. 88 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Sunfilm)
2-Disc Special Edition
Starttermin: 26.06.2009
Laufzeit: ca. 92 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Sunfilm)
Directors Cut
Starttermin: 09.04.2010
Laufzeit: ca. 94 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Sunfilm)
Directors Cut
Starttermin: 09.04.2010
Laufzeit: ca. 98 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Sunfilm)
Special Edition
Starttermin: 09.03.2005
Laufzeit: ca. 88 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Eli Roth

Drehbuch: Eli Roth, Randy Pearlstein

Darsteller: Rider Strong, Jordan Ladd, James DeBello, Cerina Vincent, Joey Kern, Giuseppe Andrews, Robert Harris, Hal Courtney, Arie Verveen, Matthew Helms

Produktion: Evan Astrowsky, Sam Froelich, Lauren Moews

Kommentare

7 Kommentare

  • Salzwurst

    Kein guter Film. Die einzig amüsante, aber durchaus sinnlose Stelle im Film ist die „Pfannkuchen-Kind-Szene“ – Hat mich wieder munter gemacht und ich habe vor lachen auf dem Boden gelegen XD

  • Jack

    Boah war der schlecht…. Da ist man von Eli Roth besseres gewohnt.

    Für alle: Dieser Film ist ein Griff ins Klo!

  • Alexa

    Achtung: Aus Jugendschutzgründen ist diese Bildergalerie aktuell nicht öffentlich zugänglich. <- süß.
    Aber der Film ist teilweise schon recht eklig- zumindest wenn man nich drauf abfährt und sich 24/7 mit so zeug zuballert.
    bleibt einzig und allein durch die idee im gedächtnis und feiert seinen erfolg durch die allgemein gültige Jugendlichen-Mischung aus Sex, Alkohol und viel Blut.
    Kann man machen, muss aber nich sein, genau wie der zweite teil, hat seinen reiz, aber mehr auch nich.
    Hab grad gesehen dass auch noch ein dritter und vierter teil in planung ist- ich hoffe einfach nur nicht auf wieder eine pseudo horror-reihe die mit jedem teil noch schlechter wird, Lohnt sich das budget??
    wie gesagt, wer drauf steht, dem gefällts.

  • Werauchimmer

    Der Film ist Müll. Muß man nicht gesehen haben. In mehrfacher Hinsicht recht blutleer, trotz der paar Ekelszenen.

  • Sell-M

    Kommentar:

    Ist ein Film den man sich nicht unbedingt antun muss.
    So im ganzen war er sehr mager kaum was passiert nur das die Tennis sich durch das Giftige Wasser angesteckt haben und langsam ihre Haut Wege ätzt wird.Die Story und die Handlung lassen ein bisschen zu wünschen üblich. Es ist so eine Jugendlichen Mischung aus Sex, Alkohol und viel Blut wenn man es zusammen nimmt kommt am Schluss so ein Film dabei raus.

    Punkte Wertung:
    Film: 3 von 10 P.
    Story & Dramaturgie: 2 von 10 P.
    Spannungsfaktor: 3 von 10 P.
    Gesamturteil: 4 von 10 P.

  • Bambule

    Ein wirklich sehr mieser Film, unglaubwürdiger Cast, absolut nervige und extrem schwachsinnige Dialoge und Handlungen der Protagonisten.
    Schon nach wenigen Minuten fragt man sich wie so viele Reviews diesen miesen Schund so hoch bewerten können, ob man sich eventuell im Titel geirrt hat….
    Es war eine Qual sich das bis zum Ende zu Gemüte zu führen – kurzum ist dieser Film absolut unerträglich von den ersten Minuten an und dies zieht sich bis zum Ende durch (die Begegnung mit dem „Cop“ im ersten Drittel….. unglaubwürdiger geht es einfach nicht, das schlägt einfach ALLES, selbst einen Schild-Surfenden Legolas der während seinem Superhelden-haften Treppenstunt Feinde mühelos erlegt…*g*) Und deswegen auch absolut verdiente:
    1/10

  • derschrecklichesven

    Cabin fever ist ein Film der seinem Hype nicht gerecht wird also 1.das ist der Film der Tarantino dazu gebracht hostel( ubrigens toller film) zu produzieren? 2.der Film der durch die bank tolle Kritiken bekommen hat und 3.der angeblich so brutal sein soll ? So war das in den Medien und hier liest man auf einmal nur schlechtes!!!!
    Also im Gegensatz zu der hier vertreten Meinung muss ich sagen sorry aber mich hat der Film gut unterhalten ich musste an vielen stellen ( zb.der Bulle mit dem Fahrrad) herzhaft lachen.man darf diesen streifen genauso wenig ernst nehmen wie Haus der 1000 Leichen oder planet terror den der Film ist einfach eine groteske die mit etwas abseitigen Humor unterhalten will nicht mehr und nicht weniger al right ok gruselig ist er nicht vielleicht etwas ekelig und die Gewalt hält sich zu der kusirenden Meinung der Medien in grenzen weil alles humorvoll inzieniert ist.
    Ich gebe 7 von 10 punkte
    Den grossen rummel und cabin fever verstehe ich trotzdem nicht aber Eli Roth hat sich ja mit hostel gesteigert da wird man der Aufregung gerecht.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.