Synopsis

Als die Geschwister Killian und Crawford eines Nachts im Wald ein paar Böller zünden wollen entdecken sie in einem Baumhaus das Mädchen Elizabeth, das bereits seit einiger Zeit als vermisst gilt. Sie erzählt den Jungs, dass sie und ihr Bruder von einem „Ding“ angegriffen wurden, was auch ihre zahlreichen Verletzungen beweisen. Deshalb geht Crawford Hilfe holen und lässt Killian und Elizabeth dort. Doch das „Ding“, das ist noch immer im Wald…

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
1.5/10
Spannung:
4/10
Gewalt:
3.5/10
Splatter:
1/10
Trash:
2/10
Tragik:
4.5/10
Gesamt: 5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Blu-ray, FSK 18, Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Tiberius Film)
Starttermin: 14.04.2016
Laufzeit: ca. 100 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Tiberius Film)
Starttermin: 14.04.2016
Laufzeit: ca. 96 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Michael G. Bartlett

Drehbuch: Alex Child, Miles Harrington

Darsteller: J. Michael Trautmann, Dana Melanie, Clint James, Nick Herra, Daniel Fredrick, Darren Kennedy, Victoria Spencer Smith, Shannon Knopke, Chance Nichols, Meghan Socha, Caleb Cox, Elaine Jenkins, Vincent Michael-Smith, Jake Gregory, Mallory Malibu Waugh, Daniel Smith, Nathan L. Henderson, Debbie Forrester

Produktion: Michael Guy Ellis, Andy W. Meyer, Martin Myers, Drew Sawyer

Kommentare

1 Kommentar

  • Sylvia Schumacher

    Und wieder so ein Film,der Spannung und Gänsehaut verspricht,aber nichts davon halten kann.Einige Elemente in dem Film sind schon gruselig,aber es fehlt an einer guten Story und vor allem an Spannung und Dramatik.Man hätte vielmehr auf die verschwundenen Kinder und die Suche nach ihnen eingehen müssen,ehe gleich aus heiterem Himmel die 3 bekloppten Brüder in Erscheinung treten-das passiert viel zu früh.Es hätte mehr Angst geschürt werden müssen,vermisste Kinder/Jugendliche verstümmelt von der Polizei aufgefunden werden müssen.Ohne zu wissen wer/was den Menschen das angetan hat.Und dann wäre langsam die Zeit gekommen,die 3 Gestalten auf den Schirm zu bringen.Und am Besten wäre noch gewesen,dass die sich,wenn sie auf Jagd gingen,sich ein unheimliches Kostüm übergezogen hätten.Und an den Opfern eine bestimmte Bisswunde oder so hinterlassen hätten,weil einer sich für Dracula hält,einen Werwolf oder was weiss ich.Um die Polizei auf eine falsche Fährte zu locken.
    So aber ist der Film ist phasenweise total langweilig-die Endloskonversation zwischen Elizabeth und Kilian(gähn!)..Dialoge ohne Pep.Und warum der Film“Das Baumhaus“ heisst,will mir auch nicht in den Kopf…

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.