Synopsis

8 Medizinstudenten machen einen Wochenend-Tripp in die Berge Norwegens. Kaum an der Hütte angekommen treffen sie auf einen unheimlichen alten Mann der die Gruppe vor dieser Gegend warnt. Das Böse lauert in Gestalt einer SS Armee in den eisigen Bergen. Aber wer nimmt so etwas schon ernst und die 8 lassen den alten Mann unter Gelächter ziehen. Doch schnell wird klar, dass es keine Gruselgeschichte war und ein erster Untoter SS-Zombie steht vor der Tür. Und wo einer ist, da lässt die Armee nicht auf sich warten. Es kommt wie es kommen muss, ein Krieg zwischen Untoten SS Soldaten und 8 Medizinstudenten. Ein Kampf Leben gegen Untot.

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
4.5/10
Spannung:
5.5/10
Gewalt:
7.5/10
Splatter:
9.5/10
Trash:
6/10
Tragik:
0.5/10
Gesamt: 7 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen DVD (Splendid)
Starttermin: 23.10.2009
Laufzeit: ca. 88 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen BRD (Splendid)
Starttermin: 23.10.2009
Laufzeit: ca. 92 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Splendid)
Limited Edition
Starttermin: 23.10.2009
Laufzeit: ca. 88 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Tommy Wirkola

Drehbuch: Tommy Wirkola, Stig Frode Henriksen

Darsteller: Charlotte Frogner, Ørjan Gamst, Stig Frode Henriksen, Vegar Hoel, Jeppe Laursen, Evy Kasseth Røsten, Jenny Skavlan, Bjørn Sundquist, Ane Dahl Torp, Lasse Valdal

Produktion: Tomas Evjen, Harald Zwart

Kommentare

10 Kommentare

  • Ruby

    Herrlich- endlich mal ein Film zum ablachen bei dem auch noch literweiße Blut fließt.
    Guter Stuff für nen lustigen DVD Abend mit Freunden.

  • Denise

    Naja ich weiß nich was ich von diesem Film halten soll. Ist eigentlich wie jeder Horrorfilm: ein paar Teenager gehen an einen verlassenen Ort, kein Netz, Alkohol, der Erste stirbt, der Nächste stirbt, mal ein paar Szenen, bei denen man sich fragt, wo man sich da irgendwie gruseln soll. Ich weiß nicht. Die Effekte sind lächerlich (schlimmer als bei The Descent II) un auch die Darsteller sind nicht wirklich das Wahre. Um nicht all zuviel negatives zu sagen. Dead Snow hat auch seine positiven Seiten. Man kann an einigen Stellen schon mal schmunzeln, aber er ist absolut nichts für Kenner. Und wer nicht auf Zombies steht, sollte erst recht die Finger davon lassen.

  • Yuzuna1

    War ein bisschen Funny und verrückt aber sonst nix besonderes.
    Bitte ich habe bald die Nase voll davon, immer diese goschigen Filme mit den kack dummen Teens -.- die kotzen mich echt an.
    Entweder werden sie von Psychos gekillt oder Zombies?! oder was weiß ich, wenn die keine Film Ideen haben sollen die keine drehen.
    Das würde so ihr Geld und ihre Zeit sparren.

  • Eddi Koteletti

    ich finde ihn richtig klasse obwihl er in das übliche horrorschema passt doch sehr gut

  • Kruemel

    Ein sehr, sehr guter Film. Man braucht zwar einen etwas morbiden Humor um die lustigen Szenen auch wirklich lustig zu finden, aber auch so ist der Film einfach gut gemacht und hebt sich deutlich von den anderen Zombiefilmen ab, die man sonst so sieht. Er besitzt zwar manchmal übliche Schemen, die man in fast jedem Horrorfilm finden kann, aber insgesamt ist er einfach nur klasse gemacht und ab und an richtig lustig. Ein Muss für einen gelungen Filmabend mit Freunden.

  • aikon

    Allso ich finde der Film bockt sich übertriebenst.
    Ein bisschen Horror und viel Komödie machen den film fast so gut wie Zombieland

  • sebastian

    ich bin ja echt kein Fan von Zombiefilmen aber der is echt mal abnormal geil :D

  • Dead Snow

    Ein sehr amateurhafter Film, der sich selbst kein bisschen ernst nimmt. Mir persönlich hat er aber überhaupt nicht gefallen, obwohl ich Trashfilme wie Braindead oder die Ittenbachfilme wie Premutos sehr mag. Story und die Schauspieler sind bei solchen Filmen ohnehin egal, da kann man nicht meckern. Jedoch kommt kaum Atmosphäre geschweige denn Spannung auf. Man wartet nur auf die Splattereinlagen, und diese müssen in solchen Filmen eben passen. Aber hier versagt der Film völlig, die Effekte sehen total künstlich und lächerlich aus. Somit kann ich den Film auch Trash- und Splatterfans nicht empfehlen. Mit 7 Punkten um das Doppelte überbewertet.

  • bob

    also der film ist zwar an einigen stellen ganz lustig, doch den schluss finde ich voll behämmert!
    außerdem ergibt die ganze storry absolut keinen sinn!

    SPOILER!!!: da die nazitoten ja nur auf der suche nach dem schatz sind bzw ihn wieder zurück wollen wieso um alles in der welt killen sie dann ganz am anfang „freundin“ sarah und den alten mann??? beide haben mit dem schatz doch 0,nichts zu tun!!

    meiner meinung nach sind 7/10 pkte völlig übertrieben eher eine 3/10!

  • derschrecklichesven

    Ich mag zombiefilme und ich lache gerne,also wurde ich von 0berst Herzog und seinen blutdurstigen nazichergen auf der jagt nach einer Gruppe Studenten bestens unterhalten.dieser Film hat das zeug zu einem Klassiker im genre der Horrorkomödie neben zombieland.ich gebe 8,5 von 10Punkte

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.