Synopsis

Mit DER FLUCH – THE GRUDGE 3 startet nun der dritte Teil der erfolgreichen Horror-Reihe um den rastlosen Geist einer getöteten Frau. In der neuesten Horrorgeschichte wandert das Böse in Person der toten Kayako nach Amerika. Ihr rachsüchtiger Geist bereitet in einem Chicagoer Mietshaus etlichen Bewohnern Albträume. Um den Horror zu beenden, reist eine junge und mit der tragischen Geschichte vertraute Japanerin nach Amerika, um dort den Fluch für immer zu beenden.

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
8.5/10
Spannung:
6.5/10
Gewalt:
3/10
Splatter:
5/10
Trash:
0/10
Tragik:
3.5/10
Gesamt: 7.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Highlight)
Starttermin: 22.10.2009
Laufzeit: ca. 90 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Highlight)
Starttermin: 22.10.2009
Laufzeit: ca. 87 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Toby Wilkins

Drehbuch: Brad Keene

Darsteller: Johanna Braddy, Gil McKinney, Emi Ikehata, Jadie Hobson, Beau Mirchoff, Shawnee Smith

Produktion: Takashi Shimizu, Sam Raimi

Kommentare

4 Kommentare

  • Skyrunner

    WOW!
    Also ich muss zugeben ich bin noch nicht mal erwachsen, deswegen könnte es sein, das ich den Film als heftiger empfinde, als Erwachsene es tun würden.
    Ich habe den Film mit 10 Klassenkammeraden gesehen und jeder, wirklich ausnahmslos jeder hat sich gegruselt und keiner konnte noch alleine auf Klo gehen.
    Darunter waren 4 Jungen und 6 Mädchen.

    Also in der Reihe von The Grudge, finde ich diesen Teil am besten, er weist ein Story auf, schockt und das ohne viel Splatter, Blut sieht man aber!

  • Dead Melody

    Für mich wurde The Gruge mit jedem Teil lustiger.
    Anfangs (beim ersten Teil) nahm ich alles noch sehr ernst aber das verlor sich mit der Zeit.
    Zum Ende hin empfand ich ihn eher als Horror-Komödie.
    Auch diese typisch japanische Fluch-Story ist absolut nichts neues.
    Allerdings wurde die amerikanische Version von Ju-On sehr gut umgesetzt und bietet gute Unterhaltung.
    Nichts zum Gruseln aber sehenswert.

  • Ria

    Ich persönlich finde dass der dritte Teil der Schlechteste in drr Reihe ist, ich hatte danach kein bisschen Angst. Nach eins und zwei hatte ich regelrechte Angstzustände und konnte fast gar nicht mehr schlafen. Also, versteht mich nicht falsch, der Film ist GUT abet die anderen Teile sind halt GENIAL.

  • Kisuke

    Teil 3 ist nicht schlecht, ist aber nichtsogut wie der erste Originaltitel, es gibt schocker, was aber schade ist man merkt das der Film mit amerikanischen billig Kram zusammen gemixet wurde und somit an Kreativität verliert.
    Teil 1 war Hammer Teil 2 war solalala und Teil 3 war gruselig gut aber Kreativer Müll.
    Die Horror Reihe mit Part 3 hätte in Japan gemacht worden sein.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.