Synopsis

Der Teufelsaustreiber Cotton Marcus will vor der Kamera seinen letzten Exorzismus durchführen. Das Ganze hat auch einen Grund – er will der Welt zeigen, dass seine gut bezahlten Kämpfe gegen böse Dämonen alle nur ein riesiger Fake waren. Doch bei diesem Fall ist eines anders, als bei seinen bisherigen: das junge Mädchen Nell scheint wirklich von einem Dämonen besessen zu sein …

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
8.5/10
Spannung:
8/10
Gewalt:
7.5/10
Splatter:
4/10
Trash:
0/10
Tragik:
7/10
Gesamt: 9.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Kino (Englische OV)

Kommentar:

"Der letzte Exorzismus" ist wahrlich einer der besten Horrorfilme 2010. Der Film von Daniel Stamm lässt den Zuschauer von der ersten Minute an nicht mehr los und schwingt einen von einem Gefühl in das nächste. Einzigartiger Humor, spannende Kamerafahrten und eine tragische, tiefgehende Story verlangen einem alles ab. Wir haben und vor allem mit dem ausgeklügelten character design angefreundet und wurden von der kontrastreichen Dramaturgie mitgerissen. Am 03. März 2011 veröffentlicht Kinowelt "Der letzte Exorzismus" auf Blu-ray und DVD. Neben dem 83-minütigem Hauptfilm, der ungeschnitten mit einer FSK 18 Freigabe erscheint, erwarten einen unzählige Extras der Spitzenklasse. Neben der Grundausrüstung wie Einführungskommentar (von Eli Roth), Audiokommentare, Making Of, Trailer und Interviews (mit Daniel Stamm, Patrick Fabian, Eli Roth und Ashley Bell) bieten Blu-ray und DVD weitere tolle Bonusfeatures: - "Real Storys of Exorcism" Dieses Extra warnt am Anfang mit den Sätzen 'Diese Dokumentation enthält mutmaßlich echte Dämonenstimmen. Unsere Religionsberater warnen: Das Zuhören kann Dämonen anlocken. Sie empfehlen das Schutzgebet im Menüpunkt "Special Features".' Das Schutzgebet ist zwar leider nicht vorhanden, aber entgehen lassen sollte man sich diese Dokumentation nicht! - "Einzigartiger InteractiveVideo - Bonus - Bereich" Hierzu müsst ihr die Blu-ray oder DVD in den PC oder Mac einlegen und eine aktive Verbindung in das Internet haben. Online bekommt ihr dann Bonusmaterialien und Informationen per Video oder Bild. Außerdem könnt ihr hier an einem exklusiven Gewinnspiel teilnehmen! Fazit: Die Blu-ray und DVD zu "Der letzte Exorzismus" von Kinowelt ist ein absolutes Muss für alle Fans qualitativ hochwertiger und tiefgreifender Horrorfilme. Auch das vielseitige Bonusmaterial sollte sich niemand entgehen lassen.

Lust auf...?

Filmstarts

Kino
Kinostart: 30.09.2010
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: unbekannt
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen BRD (Kinowelt)
Uncut
Starttermin: 03.03.2011
Laufzeit: ca. 83 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Kinowelt)
Uncut
Starttermin: 03.03.2011
Laufzeit: ca. 83 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Daniel Stamm

Drehbuch: Huck Botko, Andrew Gurland

Darsteller: Patrick Fabian, Ashley Bell, Iris Bahr, Louis Herthum, Caleb Jones

Produktion: Eli Roth, Eric Newman, Marc Abraham

Kommentare

18 Kommentare

  • Alexa

    Ich hab kaum einen Horrorfilm gesehn der so schlecht war wie dieser. Ich hab ihn im Kino gesehn und wirklich das GESAMTE KINO saß noch weitere 10 minuten vor der leinwand nachdem der film aus war, weil alle dachten: „Wars des jetzt schon? Ernsthaft?“ Ich fand ihn unfassbar langweilig..

  • niki

    super film

  • niki

    Haupt Film ist ab 16.

  • fabian

    langsam reicht es aber auch mit diesen verkackt-blöden wackelbilder pseudo horrorfilmen………

  • Darkmaster

    Super Film mit viel Spannung und einer wirklich realistischen Darstellung, besonders wenn man sich schon viele Dokus an gesehen hat, die sich mit dem Thema befassen.
    Jedoch durch das abgehackte Ende bekommt der Film von mir nur 9/10 Punkten.

  • Denise

    Warum kann man nicht weniger als 0 Punkte geben. Der Film war so langweilig, so sinnentleert. An einigen Stellen habe ich mie teilweise an den Kopf gegriffen und mich gefragt, was das soll. Ich bin bei weitem besseres gewohnt als das. Entschuldigung kann ich aber nicht weiterempfehlen.

  • Jolyn

    Eli Roth hat schon wirklich besseres auf die Beine gestellt. Aber das kommt davon wenn man sich ein Thema für einen Film aussucht das wirklich bereits überstrapaziert wurde! Wenn man dieses Thema nicht neu erfinden kann dann sollte man keinen Film darüber drehen. Bis zum Ende hin, fand ich den Film nicht unbedingt schlecht, aber das Ende lässt einen doch recht sprachlos- im negativen Sinne- zurück und versaut, meiner Meinung nach, dadurch den Film.

  • frankenstein

    die eine szene mit der bratpfanne ist wirklich sehr hart .

  • Dead Melody

    Etwas gruselig aber nicht der Renner.
    Filme über solche okkulten Rituale finde ich immer ganz interessant, ist allerdings echt nichts Neues.
    Stellenweise etwas anstrengend und langatmig aber gute Wendung am Ende.
    Kann man sehen.

  • m.t. aus w.

    Emily rose fand ich besser.zwar ganz o.k. aber nicht der kracher.

  • Horrorfan

    Man denkt sich einfach, war das alles ? war das alles was der film bietet ?…

    total abgehacktes ende, lange einleitung guter mittelteil und schlechtes ende…

  • Inter Mailand

    Alter der Film hat 10 von 10 Punkten bekommen? Wer macht hier die Bewertungen? Das ist einer der schlechtesten Filme die es gibt. Da passiert garnichts. Der Exorzismus von Emily Rose ist 10 mal besser und der war schon schlecht.
    Ausser dem Original ist kein Exorzisten-Film richtig gut. Mal gucken wie Devil Inside ist.

  • andik

    na ja das filmchen war jetzt ganz nett aber eine 9,5 wars bei weitem nicht vor allem wenn DAS orginal daneben steht übrigens ich vermisse die wishmaster filme bei euren listen (sorry falls ich sie übersehen hab)

  • blackjenny

    Einer der besten Horrorfilme, die ich je gesehn habe. Spannend, gruselig, hat die gute Bewertung absolut verdient.

    • Trelkovsky/Choule

      Das ist auch meine Meinung.Ein sehr sehr guter Exorzismus Film ebenso wie der 2te Teil.Manche Neueren Filme sind tatsächlich Gruselig/spannend/gut zu dem dieser definitiv gehört……Reiht sich ein zu guten Filmen wie „The Rite“ , „Das Omen“ , „Der Exorzist“. von Mir auch 9 Punkte.

  • Sylvia Schumacher

    Dieser Schrott soll zu den besten Horrorfilmen aller Zeiten gehören?Langweiliger gehts ja wohl kaum.Ich finde,der gehört auf die Liste der schlechtesten Filme.Und der 2.Teil ist genau derselbe Klump.Naja,schlimmer geht immer!

  • 666

    hier frag ich mich zwar auch, wieso die bewertung so gut ist, aber das soll jeder für sich entscheiden. basta. ich find ihn jedenfalls … langweilig. vielleicht sehe ich ihn auch deswegen so kritisch an, weil er durchweg so rüber kommt wie ein film, der vom vatikan abgesegnet wurde, wo die zuschauer denken sollen, man kann sie verarschen und es wäre der beweis dafür, dass es den exorzismus nicht ohne grund gibt, und alle morde durch exorzismen wären ja nicht so schlimm! … muss aber auch sagen, ich fand den film „der exorzist (original)“ lustig. hab ihn aber auch erst gesehen, nachdem ich schon einige neue horrorfilme sah. das mädchen war zu lustig, um den film ernst zu nehmen. ja, meine meinung ist hier sehr subjektiv. aber es gibt schon so viele exorzistenfilme, wo dann jene, die aussagen, exorzismen wären was gutes und reales, mich einfach nur noch anwidern. besser wäre mal, man würde neue methoden erfinden und andere religionen nehmen und nicht immer die selben.

  • Spacy

    Ich weiss nicht warum einige so’n Film gut finden… In meine Augen ist es einer der badesten Exorzisten Film den ich gesehen hab… Der Exorzismus von Emily Rose, Der Exorzist & Requiem sind Lichtjahre besser als dieser Mist…

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.