Synopsis

Fünf Leute, die sich untereinander nicht kennen, bleiben mit einem Fahrstuhl stecken. Langsam kommen sie dahinter, dass das Ganze kein Zufall ist, und das sich unter ihnen der Teufel höchstpersönlich befindet. Doch wer von ihnen ist es? Neben klaustrophobischen Zuständen haben die Gefangenen nun noch ganz andere Probleme …

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
3/10
Spannung:
10/10
Gewalt:
5/10
Splatter:
1/10
Trash:
0/10
Tragik:
4/10
Gesamt: 8.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Kino, uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Kino (Universal Pictures)
Kinostart: 13.01.2011
Laufzeit: ca. 80 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja

Blu-ray (Universal)
Starttermin: 26.05.2011
Laufzeit: ca. 80 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

DVD (Universal)
Starttermin: 26.05.2011
Laufzeit: ca. 77 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: John Erick Dowdle, Drew Dowdle

Drehbuch: Brian Nelson, M. Night Shyamalan

Darsteller: Chris Messina, Bojana Novakovic, Bokeem Woodbine, Logan Marshall-Green, Jenny O'Hara, Jacob Vargas, Matt Craven, Geoffrey Arend, Caroline Dhavernas

Produktion: John Erick Dowdle, Drew Dowdle, M. Night Shyamalan

Kommentare

11 Kommentare

  • dejavue

    Meiner Meinung nach ein sehr eintoeniger film der sich (leider sehr schlecht) versucht an guten Elementen aus anderen Filmen zu bedienen. Dies gelingt leider nicht im geringsten und endet zu oft in Monotonie. Immer wieder soll irgendjemand, irgendwas gemacht haben aber worauf man wirklich hinaus will wird nicht deutlich. Schauspielerische Leistung war anstaendig, allerdings auch nicht gerade herausragend.

    3,5/10

  • gothangel

    also ich fand die idee gar nicht so schlecht. der film war ganz gut aber als er aus war hatte ich ihn schon wieder vergessen. Ganz ggute unterhaltung aber absolut nichts was im gedächtnis bleibt.

  • Fynn

    Top ! Den einzigen Fehler, den die Macher jetzt tun könnten wäre, die Leute zu lange auf den 2. Teil warten zu lassen, sonst läßt das Interesse zu scnell nach. Aber dieser hier war in jeder Hinsicht gelungen, sehr spannend, gut gespielt, gefilmt, geschrieben usw.

  • Cauze4Confuzion

    Naja, also er war zum einmaligen gucken ganz OK aber wie „gothangel“ schon kommentierte ist es kein Film der im Gedächtnis bleibt.
    Wenn man vor hat nen kleinen Gruseligen Horrorfilm abend zu machen, kann man ihn ruhig dazwischen quetschen aber wer richtig schlimmen Horror sehen will sollte sich was anderes angucken..

  • Panavia

    Der mit Abstand schlechteste „Horror-Film“ wenn man es überhaupt noch als solches bezeichnen darf, den ich jemals gesehen habe.
    Total langweilige Story ohne Sinn, Hintergrund und Verstand.
    Stumpfes Ende, sowie langweilige Effekte.

    Einzig positive ist, man weiß bis zum Ende nicht wer wieso und warum, deshalb gibt´s den Gnadenpunkt

  • SilversRayleigh

    Um Zeit totzuschlagen ned übel aba zu lame ums als Horror durchtzgehen zu lassen

  • Multivitamin

    Viele können kein Horrorfilm definieren.

    Horrorfilm für Euch = 20Liter Blut + irgendwelche Därme die durch die Luft fliegen oder gar gegessen werden – na dann!

    Horror ist das was dort passiert, zumindestens für die beteiligten Personen dort.
    _____________________________________

    Ein sehr spannender Horrorfilm :)

  • Dead Melody

    Spannend, actionreich und (für mich persönlich) irgendwie lustig.
    Ich mochte ihn echt gerne und er hat mich sofort gefesselt.
    Der Film lässt einen lange darüber im Ungewissen wer der Mörder ist und was genau vor sich geht.
    Kann ihn nur weiterempfehlen.

  • Teali

    ich finde den Film ziemlich gelungen, wenns auch eher ein Thriller ist als ein Horrorfilm..:)

  • Mimmy

    Ich fand und finde den Film sehr gut. Zum einen Weil er sehr spannend ist und zum 2ten weil er auch eine Bedeutung hat. Da muss ich echt gegen sprechen was Panavia geschrieben hat. Der sinn von diesem Film sieht man schon am Anfang wenn der Vers von der Bibel gezeigt wird.genauso wie das Ende vom Film.
    Find Den Film top.

  • dark

    naja gut durch meine laaange zeit als begeisterter horror fan , wusst ich relativ schnell wer der killer ist ;) hat aber dem streifen überhaubt nichts an spannung genommen…für einen fsk 16j streifen wirklich ausreichent splatter und grusel drin…..
    fazit : 8,5 von 10 punkte

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.