Synopsis

Christine Brown (Alison Lohman – „Die Legende von Beowulf“) liebt ihren Bankjob und ihren Freund (Justin Long – „Die Hard IV“). Doch eine einzige Entscheidung macht ihr bisher so glückliches Leben zunichte: Um ihren knallharten Chef zu beeindrucken, verweigert Christine einer scheinbar hilflosen alten Frau die Verlängerung ihres Hypothekenkredits. Doch die mysteriöse Alte weiß sich zu rächen! Sie belegt Christine mit einem grausamen Fluch, der ihr Leben zur Hölle auf Erden werden lässt. Gehetzt von Dämonen und düsteren Horror-Visionen, beginnt Christines Wettlauf gegen die Zeit. Nur noch drei Tage, den Fluch zu brechen oder auf ewig in der Hölle zu leiden. Nur ein Seher weiß den Weg, ihre Seele vor ewiger Verdammnis zu retten. Aber wie weit wird sie gehen um den dunklen Bann zu brechen?

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
7.5/10
Spannung:
6.5/10
Gewalt:
4/10
Splatter:
2/10
Trash:
3.5/10
Tragik:
0.5/10
Gesamt: 5.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Universal)
Starttermin: 22.10.2009
Laufzeit: ca. 99 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Universal)
Starttermin: 22.10.2009
Laufzeit: ca. 95 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Sam Raimi

Drehbuch: Sam Raimi

Darsteller: Alison Lohman, Justin Long, Lorna Raver, Dileep Rao, David Paymer, Reggie Lee, Adriana Barraza, Chelcie Ross, Molly Cheek

Produktion: Robert Tapert, , Grant Curtis

Kommentare

11 Kommentare

  • Ruby

    Echt sehenswert und zum mitfiebern. Spannend, mysteriös, gruselig, tolle Haupdastellerin und kein Happyend:)

  • Salzwurst

    Guter Film, mit ein paar sehr skurrilen Szenen drin, die wirklich witzig sind. Sonst ein ernster Horrorfilm.

  • Dresdner

    Ich schreie eigentlich nie, wenn ich erschrecke, aber bei der Szene in der Garage mit dem Vorhang hab ich gebrüllt! xD

    Aber 2,5 Sterne abzug für die absolut LÄCHERLICHE Szene mit dem Steppenden Dschinghis-Khan-Verschnitt :(

  • Walter

    Ein gelungener Film vom Meister des Horrors Sam Raimi.
    Tolle Effekte einfach sehenswert.

  • Crypt

    Mehr Komödie als Horrofilm

  • Mathis

    In einem riesigen pechschwarzen Raum bei Nacht mit einigen Freunden geschaut: Geniales Filmerlebnis!

    Sowohl empfehlenswert für Horrorfans, als auch für diejenigen, die sich gerne erschrecken lassen, aber dabei auch ihren Spaß haben wollen.

    War begeistert von der guten Mischung von Horror (denn trotz allem bleibt es ein reiner Horrorfilm) und „Selbst-auf-die-Schippe-nehmen“-Humor.

    Einen Punkt Abzug für die nicht ganz so mitreißende Story. :(

  • PiratDePopo

    Sehr Geil ! Ein Horrorfilm der mich echt im Gedächtnis geblieben ist. Gute Schockefekte originell erzählt und irgentwie auch witzig und schräg trotzdem stellenweise ein ziemlich gruseliger Film und vorallem nie langweilig

  • m.t. aus w

    der grösste scheiss den ich jemals gesehen habe.schlechte schauspieler,beschissene effekte,dumme witze….ich könnte stunden so weiter machen.BULLSHIT!!!!!

  • Skullcrusher

    Der Name Sam Raimi bürgt für Qualität – sehr gelungener Streifen.

  • Mimmi02

    Hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich nich auf sone Filme stehe!

  • Mady-Moo

    Ich kann mich leider den Vorrednern nicht anschließen.
    Der Film hat mich nicht überzeugt. Ich hätte mir andere Effekte gewünscht. Die in diesem Film erinnern doch eher an die alten Tanz der Teufel (Grob gemacht und grüne Kotze).
    Auch an den Stellen, an denen der Film witzig sein soll, hat es mich nicht richtig gepackt. Man muss wohl den Humor dafür haben.
    Leider eher unterer Durchschnitt. Würde ihn nicht nochmal gucken und war leider das Geld nicht wert.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.