Synopsis

Eine Gruppe Jugendlicher macht einen Campingausflug in die Wildnis, wo sie nach kurzer Zeit feststellen müssen, dass sie von dem legendären Big-Foot beobachtet werden…

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
4/10
Spannung:
7.5/10
Gewalt:
4/10
Splatter:
1.5/10
Trash:
0/10
Tragik:
4.5/10
Gesamt: 7 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Originalfassung, Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (WVG Medien GmbH)
Starttermin: 27.03.2015
Laufzeit: ca. 86 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (WVG Medien GmbH)
Starttermin: 27.03.2015
Laufzeit: ca. 86 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Eduardo Sánchez

Drehbuch: Eduardo Sánchez, Jamie Nash

Darsteller: Dora Madison Burge, Samuel Davis, Roger Edwards, Chris Osborn, Denise Williamson

Produktion: Robin Cowie, Jane Fleming, Andy Jenkins, Mark Ordesky

Kommentare

3 Kommentare

  • Scary

    Yo, an und für sich nicht schlecht. In entscheidenden Momenten schaut man hier, wie in so vielen anderen Filmen auch, minutenlang auf einen schwarzen Bildschirm. Mit Hörbucheffekt.
    Spannend ist er auch. Und am Ende bekommt man das Viech sogar direkt vor die Linse.
    Für nen netten Videoabend ist er Okay. Von mir 5/10 Punkten.

  • Flinch

    Alles in allem ganz solide, ein typischer Found Footage Streifen der mit den üblichen Elementen spielt, erst sieht man nichts, dann mal hier etwas und dort etwas, irgendann springt es einen an dann. Natürlich kann man nicht mit zu riesigen Erwartungen reingehen, aber für einen gemütlichen Abend unter Freunden ist der Film gut und bislang der beste in Sachen Bigfoot die ich gesehen habe, Trash kann man ihn nicht nennen.

  • Rayman0210

    Der FIlm ist der Erwartungshaltung gerecht geworden. Das Bigfoot Phänomen wird hier nochmal also Topic genommen. Der Found Footage Character ist sehr gut vertreten. Wer es mag wird es lieben alle anderen haben leider Pech (müssen ja nicht ausgerechnet einen Found Footage gucken).

    Die Story wie erwartet klassisch ohne Überraschung. Allerdings ist die ganze Verpackung der Story schickt gemacht. Die Spannungslinie bleibt dauerhaft gestraft.
    Ich muss sagen, es kam zu keiner langen Weile und ich mag diesen Film sehr. Zu empfehlen wer ihn noch nicht gesehen hat!

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.