Synopsis

Ein Mädchen wird auf dem Weg nach Hause im Wald von einem Bulli angefahren und von dem Fahrer entführt. Als das Mädchen wieder erwacht, liegt sie in einem Zimmer und ihr wird erzählt, es sei ein Krankenhaus, in dem sie sich befindet. Als sie bemerkt nicht im Krankenhaus zu sein versucht sie zu fliehen, doch wird von den Bewohnern des Hauses in den Keller gesperrt. Dort trifft sie auf einen Jungen, der gerade versucht sich das Leben zu nehmen und rettet ihm das Leben. Die beiden versuchen gemeinsam aus dem Keller auszubrechen, doch es dauert nicht lange und der Junge verwandelt sich in ein grausames Monster. Was steckt hinter dem Ganzen?

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
6/10
Spannung:
3/10
Gewalt:
1.5/10
Splatter:
1.5/10
Trash:
1/10
Tragik:
1.5/10
Gesamt: 7 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen DVD (Splendid)
Starttermin: 30.06.2006
Laufzeit: ca. 55 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Splendid)
Die Collector's Box (Limited Edition, 13 DVDs)
Starttermin: 30.01.2009
Laufzeit: ca. 780 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: nein
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Splendid)
Doppel DVD inkl. "Imprint"
Starttermin: 21.02.2007
Laufzeit: ca. 113 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: William Malone

Drehbuch: Matt Greenberg

Darsteller: Lori Petty, Lindsay Pulsipher

Kommentare

2 Kommentare

  • MadMushMush

    Alles in allem eine gute Horrogeschichte.
    Leider ist der Film etwas kurz und auch schon im Vorfeld ziemlich abgedreht. Man merkt deutlich, dass es hier keine Hollywoodeinflüsse oder ähnliches gibt. Für viele ist das bestimmt gewöhnungsbedürftig, auch wegen der nicht immer zu 100% glaubwürdigen Darbietung.
    Auch das Ende ist ein wenig fragwürdig, doch die Effekte und die Stimmung haben mich vollkommen in ihren Bann gerissen.
    Die Umsetzung des „Fair haired child“ hat mir echt das Grauen durch den ganzen Körper getrieben. :D

    Mein Fazit: Der Film dauert nicht sehr lang, deshalb einfach mal angucken und ihm eine Chance geben! :) Er hat es verdient.

  • emanuele

    ok das lohnt sich gar nicht für 55 mins diese 55 mins kanns du lieber mit deiner family verbringens tat das film mein bewert 3.5

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.