Synopsis

Phillip (Patrick Thompson) ist der beste Cybercrime-Ermittler Australiens. Keiner fahndet besser in den dunklen Ecken des Internets nach illegalen Pornos und Pädophilen. Seine Bosse wissen das und lassen ihn deshalb auch mal seine Powertrips ausleben. Eines Tages stößt er per mysteriöse Website über „Feeder“ und „Gainer“ auf die abstoßende Welt der Fetterotik, eine sexuelle Subkultur, in der dünne Männer („Feeders“) nach extrem übergewichtigen Frauen („Gainers“) lüstern. Es scheint, als sei eine der „Gainers“ wie vom Erdboden verschluckt, nachdem sie mehr als 300 Kilo auf die Waage gebracht hat. Phillip geht der Sache nach, und stöbert den Urheber der Site in Toledo, Ohio auf. Seine Bosse protestieren aber gegen die Ermittlungen, weil jemanden zu füttern kein Delikt darstellt.

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
2/10
Spannung:
4/10
Gewalt:
7/10
Splatter:
8.5/10
Trash:
4.5/10
Tragik:
5.5/10
Gesamt: 4.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen DVD (Ascot Elite)
Uncut
Starttermin: 23.03.2006
Laufzeit: ca. 97 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Brett Leonard

Drehbuch: Kieran Galvin

Darsteller: Alex O'Loughlin, Patrick Thompson, Gabby Millgate, Jack Thompson, Rose Ashton, Matthew Le Nevez

Produktion: Melissa Beauford

Kommentare

1 Kommentar

  • Koala

    Feed ist wirklich gut gemacht muss ich sagen. Und da werden die kranken abgründe des menschen wunderbar hervorgebracht.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.