Synopsis

Am Crystal Lake wurde das, was als bestes Wochenende ihres Lebens begann, schnell zu ihrem Letzten. Eine Gruppe Teenager, meilenweit entfernt von der Zivilisation, macht – einer nach dem anderen – Bekanntschaft mit der blutigen Vergangenheit des Sees … und diese will Rache.

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
5/10
Spannung:
7/10
Gewalt:
8.5/10
Splatter:
5/10
Trash:
0/10
Tragik:
3/10
Gesamt: 6 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Kino Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Kino (Paramount)
Kinostart: 13.02.2009
Laufzeit: ca. 97 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen DVD (Paramount)
Starttermin: 30.07.2009
Laufzeit: ca. 93 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen BRD (Paramount)
Starttermin: 30.07.2009
Laufzeit: ca. 97 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Marcus Nispel

Drehbuch: Mark Swift, Damian Shannon

Darsteller: Derek Mears, Jared Padalecki, Danielle Panabaker, Amanda Righetti, Travis Van Winkle, Aaron Yoo, Arlen Escarpeta, Julianna Guill, Willa Ford, Ryan Hansen, Jonathan Sadowski, Ben Feldman

Produktion: Brian Witten, Sean S. Cunningham, Toby Emmerich

Kommentare

4 Kommentare

  • ruhr-slasher1983

    ganz gut gelungen, aber n die alten teile kommt er nicht ran.

  • Yuzuna1

    Geilll ^^
    Ich liebe solche Horror Movies ;3
    und hier sieht man endlich gescheite Quali und wie jemand normal verreckt ^^
    nicht wie in diesen billigen 70er,80er teilen

    • derschrecklichesven

      Das Remake vereint ja was Jasons werdegang betrifft die ersten 3 Teile der orginal Slasher Kult Reihe.Ich als alter Fan kann mit der Neuverfilmung gut leben das gleiche gilt zb auch für Halloween ging aber bei Nightmare total daneben. OK bleiben wir bei Jason Vorhees richtig gut finde ich beim Remake das der diesmal richtig schnell zu Fuß ist im Gegensatz zum original das spricht für eine noch bedrohlichere Atmosphäre.
      Die Handlung ist nichts besonderes typisch slasher halt:kids,sex,alk,ein bisschen kiffen und dann sind alle der Reihe nach dran ich mags trotzdem immer wieder :-)
      Geil ist das finale das kann sich sehen lassen und tut richtig gut rocken.
      Fazit das original ( die ersten 5 Teile) bleibt unerreicht aber das Remake macht seine sache sehhr gut ich gebe 8,5 Punkte

  • Awesomenes

    Ich kenne das Original noch nicht (liegt bei mir auf Blu-Ray rum und schau ich mir später an.
    Grusel: 2 ( wie kommt ihr auf 5 ?)
    Spannung: 7
    Gewalt: 8
    Splatter: 4. ( man sieht natürlich nicht wie jemand ausgeweidet wird aber Blut gibt es trotzdem zusehen)
    Trash: 3 ( Jason mit Bogen ist echt ein komischer Anblick)
    Tragik: 1
    Ein guter Film für einen Halloween Abend. Es gibt viel Blut viiieeeellll Brüste und ein Haufen Schlechter Sprüche ( beim Sex sowwas zusagen wie ‚ deine Nippel sind perfekt platziert ‚ ist schon komisch.
    Schaut euch den am besten mit ein zwei Freunden an dann macht der richtig Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.