Synopsis

Ein riesiges radioaktives Monster namens Godzilla erwacht und hat nur eins im Kopf: Zerstörung!

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
2.5/10
Spannung:
8/10
Gewalt:
5.5/10
Splatter:
0.5/10
Trash:
0/10
Tragik:
7/10
Gesamt: 8 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Deutsche Kinofassung

Lust auf...?

Filmstarts

Kino (Warner Bros.)
Kinostart: 15.05.2014
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: unbekannt
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Warner Home Video)
Starttermin: 25.09.2014
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 12
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Warner Home Video)
Starttermin: 25.09.2014
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 12
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen 3D Blu-ray (Warner Home Video)
Starttermin: 25.09.2014
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 12
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen 3D Blu-ray (Warner Home Video)
Ultimate Collectors Edition (exklusiv bei Amazon.de)
Starttermin: 25.09.2014
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 12
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Gareth Edwards

Drehbuch: Max Borenstein, Dave Callaham, Frank Darabont

Darsteller: Aaron Taylor-Johnson, Bryan Cranston, Elizabeth Olsen, Juliette Binoche, Ken Watanabe, Sally Hawkins, David Strathairn, Brian Markinson, Richard T. Jones, Al Sapienza, Victor Rasuk, Patrick Sabongui, Primo Allon, Jeric Ross, Warren Takeuchi

Produktion: Jon Jashni, Mary Parent, Brian Rogers, Thomas Tull, Yoshimitsu Banno, Alex Garcia, Kenji Okuhira, Patricia Whitcher

Kommentare

1 Kommentar

  • derschrecklichesven

    Gelungene Neuverfilmung von dem horror Kult Monster Godzilla macht den bescheuerten drecksfilm von Roland Emmerich aus den 90 ziger vergessen (der war echt eine Zumutung) die japaner die seit den 50er immer wieder neue Filme über das riesen Ungeheuer drehen haben den eh nicht anerkannt.
    Das quasi Remake orientiert sich stark am allerersten Godzilla wodurch es eine leicht politische botschaft bekommt wegen den Atombomben.der Regisseur hat ja schon in Monsters sein können gezeigt (der kam ja hier bei den Kommentaren nicht so gut an ich find den aber sehr gelungen)
    Ja das Monster taucht hier spät auf man kann sagen in der letzten halben Stunde rockt Godzilla die Leinwand.
    der Spannung Aufbau wird bis dahin mit vielen bekannten Darstellern gut in Szene gesetzt.vielleicht ist das dem ein oder anderen zu lange aber am unheimlichsten ist immer die Bestie die man noch nicht sieht(hat ja schon beim weissen hai funktioniert) OK gruselig ist der Film kein bisschen aber sehr spannend und er hat hohe schauwerte und reichlich action.ein sehr guter Blockbuster Film der voll überzeugt und mir beim anschauen echt Spaß machte hätte den gerne im kino auf einer grossen Leinwand gesehen ich gebe 8,5 von 10,Punkte

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.