Synopsis

Ben’s Freunde wollten ihn mit zum Mardi Gras nehmen, damit er dort auf andere Gedanken kommt, nachdem seine Ex-Freundin ihn verlassen hat. Doch weil er keine Lust auf Party hat, verlässt er die Gruppe, um an einer gruseligen Horrorbootsfahrt im Sumpf teilzunehmen. Einer seiner Kumpel kommt mit ihm mit und an der Bootsfahrt nehmen tatsächlich noch mehrere Personen teil. Doch der Gruppenführer scheint sich gar nicht so gut auszukennen und auch die Geschichten die er erzählt, scheinen nicht ausgefunden worden zu sein. Denn der Geist des Victor Crowley lebt in den Sümpfen und tut alles um seine Opfer nichtmehr gehen zu lassen. Ein blutiges Katz und Maus Spiel beginnt …

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
2.5/10
Spannung:
6.5/10
Gewalt:
8/10
Splatter:
8/10
Trash:
5.5/10
Tragik:
0/10
Gesamt: 7 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen BRD (Sunfilm)
Starttermin: 01.03.2011
Laufzeit: ca. 85 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Sunfilm)
Starttermin: 09.11.2007
Laufzeit: ca. 80 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Sunfilm)
Special Edition, 2 DVDs im Steelbook
Starttermin: 09.11.2007
Laufzeit: ca. 80 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Adam Green

Drehbuch: Adam Green

Darsteller: Joel Moore, Tamara Feldman, Deon Richmond, Mercedes McNab, Kane Hodder, Parry Shen, Joleigh Fioreavanti, Joel Murray, Richard Riehle, Robert Englund, Joshua Leonard, Tony Todd

Produktion: Sarah Elbert, Scott Altomare

Kommentare

2 Kommentare

  • Hatchet

    Ein netter Splatterfilm für Zwischendurch. Auch sind einige Lacher dabei. Jedoch muss man sich im Endeffekt fragen, ob der Film nicht deutlich besser gewesen wäre wenn man die lustigen Elemente weggelassen hätte und einen ernsten Film gedreht hätte. Denn die Kulisse hatte deutlich mehr Potential für eine gruselige Atmosphäre gehabt, wie man vor allem in der Eröffnungsszene merkt. Seis drum, Hatchet ist dennoch unterhaltsames Horrorkino und allemal eine Empfehlung wert. Aber erwartet keinen Gruselfilm sondern eine Splatterkomödie.

  • TOM

    DER BESTE SLASHER FEHLT EIGENTLICH UND DAS IST THE BURNING ODER AUCH BRENNENDE RACHE GENANNT

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.