Synopsis

Oskar und Eli plagen jeweils ganz eigene Sorgen. Oskar ist ein Außenseiter und Scheidungskind, welches Tag für Tag seinen Mitmenschen ausgesetzt ist. Eli ist ein Vampirmädchen ohne jegliche soziale Kontakte, welches nur Nachts nach draussen kann und auf einen Menschen angewiesen ist, der ihr Blut besorgt. Nach dem ersten Treffen der beiden wird ihr Interesse aneinander immer größer. Doch wie können solch verschiedene Welten gemeinsam funktionieren? Zwischen Geheimniskrämerei und Ehrlichkeit entwickelt sich eine enge Freundschaft …

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
2.5/10
Spannung:
8/10
Gewalt:
6/10
Splatter:
3.5/10
Trash:
0/10
Tragik:
8.5/10
Gesamt: 9.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
US DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Kino
Kinostart: 15.12.2011
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: unbekannt
Uncut: ja

Blu-ray (Universal Pictures)
Starttermin: 19.04.2012
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

DVD (Universal Pictures)
Starttermin: 19.04.2012
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Matt Reeves

Drehbuch: Matt Reeves

Darsteller: Kodi Smit-McPhee, Chloë Grace Moretz, Richard Jenkins, Elias Koteas, Cara Buono

Produktion: Simon Oakes, Guy East, Nigel Sinclair

Kommentare

14 Kommentare

  • Rueya

    Ich hab den Film gesehen! Er ist echt interessant! Eigentlich nur Drama, aber das Gefühl als ich den Film geschaut habe, echt cool! Ich wollte ihn einfach zu ende sehen. Von der Story her, sehr eintönig :D aber sonst ganz ok. Muss man nicht gesehen haben, aber es lohnt sich!

  • Hans Wurst

    Plagiat ! von dem echt empfehlenswerten Film: So finster die Nacht.

    • Satanarchist

      stimmt, das original aus schweden ist sehr atmosphärisch und super gemacht…
      leider machen die amis oft schlechte neuauflagen guter independentfilme.

  • Dead Melody

    Gute Story aber das hat nicht dieser Film zu verantworten sondern das weitaus bessere Original („So finster die Nacht“/“Let the right one in“).
    Man kann dieses amerikanische Remake des schwedischen Vampir-Films wirklich nicht mit dem Original vergleichen.
    Obwohl sie die Story fast gänzlich unverändert übernommen haben kommt er absolut nicht an den Originalfilm ran.
    Kann man sehen aber ich wüde empfehlen erst die gute Version zu gucken :)

  • Besserwisser

    Tut mir wirklich leid, aber ich habe auf dieser Seite noch nicht einen wirklich guten, begründeten Kommentar gelesen: Wenn du das Original besser findest, Dead Melody, kannst du mir bitte auch nur ein Argument dafür nennen? Ich habe damals das schwedische Original gesehen und er hat auf jeden Fall ein paar Defizite, was Atmossphäre und Langatmigkeit angeht. Das Remake ist auf keinen Fall ein typisches Remake, dass den gleichen Brei in teurer liefert (siehe Funny Games oder viele Asiatische Horrorfilme). Die Spannungskurve geht langsam, aber sicher immer steiler, die schauspielerische Leistung ist überragend, die Atmosspähre überwältigend. Bei diesem Remake wurde dass größere Budget wirklich sehr gut eingesetzt. Bitte überlegt euch anständige Kritiken bevor ihr hier irgendwelche Vorurteile loslasst wie „Das Original ist immer besser“. Da kann ich mir nur an den Kopf fassen.

  • simon

    richtig geiler film . zwar habe ich das original noch nicht gesehen muss aber als faszinierender horror film gucker sagen das er mir echt gefallen hat!!
    gut geschauspielt
    autentische rollen
    mit eigenem charakter
    einfach spitze trotzdem denke ich gibt es bessere deswegen 9,5 von 10 punkten

  • Layraya

    Ich gebe diesem Film zehn Punkte da er meiner Meinung nach ein super Remake ist. Mir efällt der Film da er maleine ganz andere Art von story hat als viele stumpfe Horrorfilme wo es einfach nur ums töten geht. Wer mit seiner Freundin zusammen mal einen Horrorfilmgucken will aber weißdas sie nicht so auf das Gemetzel steht dem kann ich dann nur empfehlen diesen Film zusehen.
    Einfach gut. Für diejenigen die sich aber einen richtigen Metzel und Gewaltfilm vorgestellt haben und hoffen das es so einer wird muss ich sagen dann kann er auf euch Langweilig wirken. Aber nur weil ihr keine Story haben wollt!

  • Kätzchen :PP

    Der ist echt Lahm -.- kein bisschen Gruselig
    NIcht empfehlenswert.

  • daniel de kourides

    finde den film , ohne das original zu kennen , schon sehr gut!
    zwar nicht so „horror“ aber extrem schoene geschichte.
    so finde ich das.

  • AlexChibii

    Muss Besserwisser zustimmen.
    Und meiner Erfahrung nach sind bisher beinahe alle Remake´s besser als der Original.
    Beispiel „Dawn of the Dead“ Original ? langweilig, eintönig & einschläfernd.
    Remake: spannend, geile Schauspieler, größeres Budget.
    Das ist ja eig alles von allein klar.
    Und der Film selbst ist auch gut ^^ zwar nix was man sich ansehen muss aber gut.

  • Sell-M

    Kommentar:
    War mehr Drama mit 2 Kids eine als Vampir aber zu lang und nicht Spannend. Ich fange ihn nicht so sehenswert habe schon bessere Vampir Filme gesehen als den.

    Punkte Wertung:
    Film: 5 von 10 P.
    Story & Dramaturgie: 6 von 10 P.
    Psyche Faktor: 3 von 10 P.
    Gesamturteil: 5 von 10 P.

  • mimi

    nicht besonders sehenswert! verstehe nicht, warum der film so gute bewertungen bekommen hat, ich fand ihn ziemlich langweilig und unkreativ.

  • dark

    wie so oft gehen die meinungen entweder dafür oder dagegen…ich persönlich beurteile einen film ( horror ) danach was er in mir macht,ähnlich wie bei musik….und da ist es oft so das es auf die stimmung bzw verfassung ankommt in der ich mich gerade befinde…bei diesem film war es so,das ich wohl psychisch grade sehr stabil war ;) und aus diesem grund hat er mich nicht gepackt..war froh als er zu ende war…werden ihn bei gelegenheit ( mit einer schlechteren verfassung ) nochmal ansehn und sag euch dann bescheid :)
    mein fazit : 4 von 10 punkten

  • Nayru

    Selten ein so langweiligen Film gesehen.
    Er mag für viele ein guter Film sein, was ich nachvollziehen kann.
    Mein Geschmack trifft er in keinster Weise – für mich plätschert er so dahin ohne Spannung ohne Feeling.
    Wer es aber wissen will sollte sich ihn anschauen, die Chancen stehen 50/50 dass er gefallen kann.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.