Synopsis

Lena beginnt in einer Fabrik einen neuen Job und lernt dort die Geschwister Birdie und Elbie kennen, mit denen sie sich schnell anfreundet. Als sie abends den letzten Bus nach Hause verpasst bietet Birdie ihr an, dass ihr Vater sie Heim bringen könnte. Hoffnungsvoll nimmt sie an und begleitet die Geschwister nach Hause, doch von dort soll Lena nie wieder weg. Denn die Eltern, liebevoll „Mum & Dad“ genannt, sind Psychopathen die sich nach der Liebe ihrer Kinder sehnen, gleichzeitig aber totale Kontrolle haben wollen. Durchsetzen tun sie diese, indem sie ihren Kindern mit roher Gewalt drohen und diese auch anwenden, sobald auch nur ein kleines Problem herrscht. Nun wird auch Lena in diesem Haus festgehalten und muss regelmäßig Schläge einstecken. Ihr einziger Ausweg ist es, das Vertrauen ihrer neuen Eltern zu finden und bei der erstbesten Möglichkeit zu fliehen…

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
1/10
Spannung:
5/10
Gewalt:
6.5/10
Splatter:
1/10
Trash:
0/10
Tragik:
6.5/10
Gesamt: 5.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Blu-ray, Österreichische VÖ, Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Blu-ray (NSM)
Österreichische "Uncut Version"
Starttermin: 14.03.2011
Laufzeit: ca. 89 Minuten
Freigabe: ungeprüft
Uncut: ja
Indiziert: nein

DVD (NSM)
Österreichische "Uncut Version"
Starttermin: 14.03.2011
Laufzeit: ca. 85 Minuten
Freigabe: ungeprüft
Uncut: ja
Indiziert: nein

Blu-ray (NEW KSM)
stark gekürzt
Starttermin: 18.07.2011
Laufzeit: ca. 85 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: nein
Indiziert: nein

DVD (NEW KSM)
stark gekürzt
Starttermin: 14.06.2010
Laufzeit: ca. 81 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: nein
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Steven Sheil

Drehbuch: Steven Sheil

Darsteller: Perry Benson, Dido Miles, Olga Fedori, Ainsley Howard, Toby Alexander, Micaiah Dring, Mark Devenport, Chris Roebuck, Clare Dyer

Produktion: Lisa Trnovski

Kommentare

2 Kommentare

  • Anonym

    Eher Psycho als Horror –
    Wir fanden ihn gut.

  • dark

    tja wer weiss schon was hinter mancher tür lauert..und um ehrlich zu sein,im rl will das bestimmt auch niemand wissen bzw sehen…aber im film lieben wir es doch,oder?! ;)
    fand den film klasse..sehr gute wahl bei den schauspielern ( vorallem dad )
    klar weiss man relativ schnell wo die reise hingeht,aber das dazwischen ist spannent gemacht mit liebe zum detail…..
    fazit : 8,5 von 10 punkten

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.