Synopsis

Schnell verlieren Katie und Micah die Freude über ihr erstes eigenes Heim, denn Katie hat zunehmend das Gefühl die Anwesenheit eines dämonischen Wesens zu spüren. Der Geist hat seine aktivsten Phasen Nachts – wenn das junge Paar versucht zu schlafen. Um dem unsichtbaren Hausbewohner auf die Schliche zu kommen, stellen die Beiden eine Überwachungskamera in ihrem Schlafzimmer auf. Daraufhin folgen 21. Nächte voller zähneklappernder Höllenangst.

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
10/10
Spannung:
4.5/10
Gewalt:
2.5/10
Splatter:
0/10
Trash:
0/10
Tragik:
5/10
Gesamt: 8.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Kino Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Kino (Universum)
Kinostart: 19.11.2009
Laufzeit: ca. 86 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja

Blu-ray (Universum)
Starttermin: 30.04.2010
Laufzeit: ca. 86 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

DVD (Universum)
Starttermin: 30.04.2010
Laufzeit: ca. 84 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Oren Peli

Drehbuch: Oren Peli

Darsteller: Katie Featherston, Micah Sloat, Michael Bayouth, Amber Armstrong, Mark Fredrichs, Randy McDowell, Ashley Palmer, Tim Piper

Produktion: Jason Blum, Oren Peli

Kommentare

27 Kommentare

  • Châiner

    10 punkte von mir ein horrorfilm wie ich ihn mag, der auf die psyche geht. der erste film bei dem ich vor spannung und vor angst nicht mehr klar denken konnte und gänsehaut bekommen habe…
    für mich einer der besten filme der letzten jahre

  • dejavue

    Der wohl langweiligste Film der je gedreht wurde… dabei wurden Luegen geschichten fuer vermarktung verbreitet um aus einer lowbudget produktion soviel geld wie moeglich raus zu schaeffeln… nen wirklich guter film hat sowas nicht noetig.

    0/10

  • Cauze4Confuzion

    Jap.. das ist der mit abstand beste Horrosstreifen den ich je gesehen habe.. Nach SAW dachte ich schon das es nicht schlimmer gehn würde, aber Paranormal Activity hat mich eindeutig geschockt.. Dieser Film geht extrem auf die Psyche und lässt sanfte Gemüter, die nächsten Nächte bestimmt nicht mehr ruhig schlafen. Hier Verliert niemand seinen Kopf, es fliegen auch keine Arme und Beine durch die Gegend, dennoch Schockt der Film mit seiner genaialen Atmosphäre die extrem unter due Haut geht… Wer ihn noch nicht gesehen hat.. UNBEDINGT ANSEHEN !!!!

  • blub

    also die erste halbe stunde war schon extrem langweilig aba nach und nach ist es wirklich spannend geworden

    das schockierendste an diesem film ist das er so verdammt real rüber kommt, ich meine das hätte auch mein schlafzimmer sein können

    der film war sehr spannend, aber labile und menschen mit dem hang an das übernatürliche zu glauben sollten den film nicht unbedingt anschauen durch die „reale“ cameraführung sieht es mehr aus wie eine dokumentation die solche menschen ziemlich schocken könnte ^^

  • Lau

    Das einzige gruslige an dem Film waren die Nacht–Szenen … der Rest war irgendwie enttäuschend. Das Ende war das Beste am Film!

  • jule

    Der Film war nicht so der Brüler. Ich fabd ihn etwas langweilig und nicht wirklich spannend, nur das Ende war in Ordnung.

  • #Tracy17#

    Anfangs zwar etwas langweilig, aber von Nacht zu Nacht wird es spannender…
    Gut gedreht und einfach atemberaubend!
    Deswegen auch 9 Punkte die dieser Film wirklich verdient hat.

  • fikoo

    man muss immer bedenken:
    es ist ein LOWBUDGET film, d.h:

    – Keine übertriebenen Effekte
    – Keine Monster oder andere Wesen

    Das einzige was Paranormal Activity bietet, sind Geschegnisse in einem Haus, offenbar verursacht durch einen Dämon/Geist, den man aber nicht sieht (besser so !!)

    Aber grade DAS macht den Film zum Hit.. Er zeigt uns nicht irgendwelche drittklassigen Gespenster oder sowas, er zeigt uns einfach nur das, was man so durch ne Kamera sieht. Alles andere müssen wir uns vorstellen, und das macht uns Angst wenn wir sehen dass sich plötzlich Türen öffnen and Gegenstände bewegen.

    Nur am Ende kamen dann paar Effekte zum Einsatz, die aber nicht übertrieben wurden und so noch realistisch wirken.
    Der Sinn eines Filmes, den man mit hand-Kamera dreht, ist eben, alles realitätsgetreu zu gestalten, den Fakt ist:
    Je realer ein Film auf uns wirkt, desto gruseliger und besser finden wir ihn.. mfg

  • George A.Romero fan

    Was für ein riesengrosser Bullshit.Habe mich noch nie so gelangweilt.Ich kann nicht verstehen warum angeblich reihenweise Zuschauer verstört aus dem Kino gekommen sind.Für mich ein Gute Nachtfilmchen.Den zweiten Teil habe ich mir nicht angetan.Habe in meinen 45 Lebensjahren schon einige Filme gesehen,aber diesen Streifen kann man getrost vergessen.Absoluter Tiefpunkt.Sorry

  • Eisenfresse

    Geil!!! Für Geisterfreunde der perfekte film.

  • Proxy

    der film kriegt von mir 8 punkte da ich einfach das geil finde das man gespanntr vor dem fernseher sitzt und schaut ob irgend wo was ist und obwohl man dann was ahnt erschreckt man sich total die story finde auch recht gut das es ein ganz normalen haushalt da stellt der von geistern heim gesucht wird.

    wer auf manche langweiliges gespanntes warten zwischendurch steht umbedingt an sehen weil manchmal passiert einfach nix und dann urplötzlich was vollkommen unerwartetes

  • Krissi

    Also ich weiß nicht was alle an diesem film so spannend oder gruselig finden und ich dnke auch nicht dass die bezeichnung horrorfilm passt. Ich habe diesen Film nachts mit meinen Freundinnen geschaut und wir haben uns nicht wirklich gegruselt. Eher fanden wir ihn ziemlich langweilig. Obwohl wir erst 14 bzw. 15 sind! Das einzig gute ist, dass es durch die kameraführung sehr realistisch erscheint.

  • Leah,

    Ich finde ihn sehr gut :) Obwohl er von 100 % 10 % gruslig ist :D

  • ray84ray

    ja ganz okay der film zieht sich ab der mitte halt ganz schön in die lange…aber ich muss sagen nach dem ende hatte ich schon etwas schiss…
    übrigens gibt es ja 3 verschiedene enden!

  • mischko

    ich hab mich in diesen film verliebt *-*
    der is einfach das krasseeste weil er echt gut und glaubwürdig rüberkommt und man nichts vorant es passiert immer was krasseres was man eigentlich denkt
    <3

  • Elecrowave1.0

    Nur am Ende hatte ich massive Schockzustände, aber ansonsten zu langatmig und damit zu vorhersehbar. Der Film polarisiert extrem, ich gehöre denen an, die sagen, er ist nicht mal durchschnittlich gut.
    Sehr sehr schade.

  • MadMushMush

    Ich habe nach diesem Film Nächte lang nicht gut geschlafen! Am Anfang ist er zwar etwas langatmig, aber es wird immer gruseliger und unheimlicher.
    Ich habe mich dabei erwischt, wie ich von Nacht zu Nacht immer mehr Angst bekommen habe hinzusehen!

    Wer allerdings auf Blut, Splatter und Terror wie in „Texas Chainsaw massacre“ oder anderen Filmen steht, ist hier falsch. Der Film ist ehr was für Leute, die sich vor Geistern und den Dingen gruseln, die sie nicht sehen können. :)

  • Schatti

    Ich fand ihn totlangweilig.
    Warum einige Leute danach Nächte lang nicht schlafen können, ist mir unverständlich.
    Der ganze Film war für mich reine Zeitverschwendung, trotzdem muss ich zugeben, dass ich mich beim alternativen Ende ein wenig erschreckt habe.

  • m.t. aus w.

    Seit langer Zeit endlich mal wieder ein Film der wirklich gruselig ist.Bleibt min. eine Nacht im Kopf.Ich fand ihn gut.

  • Hannes

    ich versteh echt nicht. wie man hier punkte geschweige denn 10/10 punkte geben kann?
    der film ist genauso wie sein nachfolger toooodeslangweilig. ich saß im kino. ich hab vlt 3 mal gezuckt. und das auch nur weil der Bass einfach so laut war an bestimmten stellen.
    Einfach langweilig…glaube die anderen Kommentare wurden von 14 jährigen geschrieben

  • Dead Melody

    Richtig guter Gruselfilm!
    Dieser Low-Budget-Film ist spannend, gruselig und fesselnd.
    Beim ersten Mal hab ich ihn nach 10 Minuten ausgemacht weil ich dachte er wäre so eine langweilige Doku wie „Gesichter des Todes“.
    Ich habe dann den zweiten Teil zuerst gesehen und danach den ersten (auch so rum ergibt alles Sinn).
    Bin ein echter Fan geworden!
    Kann ich nur weiterempfehlen.

    • derschrecklichesven

      Gesichter des Todes soll eine langweilige doku sein? Gehts noch bro?
      Ich hab alles mögliche an horror und splatter gesehen wie Tanz der Teufel,braindead oder die canniball Holocaust u.cannibal ferox Filme aber nichts hat mich so verstört wie Gesichter des Todes weil das kein Film ist sondern echt OK manches war vielleicht gestellt vor allem bei denn späteren Teile ich bin ja nicht naiv aber angefangen bei der tiermisshandlung der Affen bis zur Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl niemals war das grauen und der Schock im Film erschütternder als bei dieser doku.(OK das Video der 3 Serienkiller aus der Ukraine ist vieleicht noch eine Spur derber aber jetzt bin ich 38 j.und bei Gesichter des Todes war ich 13 j. Traurig aber wahr heute wundert mich nix mehr) Gesichter des Todes ist echt heftig ich bin sogar der Meinung man muss das nicht unbedingt kennen also empfindliche Gemüter Finger weg ich meins nur gut

      Sorry das ich nix zu paranormal …beitragen kann ich kenne den nicht und was ich weis macht mich nicht unbedingt an sorry :-)

  • kiwii

    unglaublich, dass ein wackelndes bild so viel angst und schrecken zubereiten kann. insgesamt ein richtig toller film :)

  • Sell-M

    Kommentar:

    War überhaupt nicht sehenswert. Auch wenn mich viele Paranormal Activity Fans jetzt hassen werden.Ich habe alle Paranormal Activity Filme schon angesehen leider musste ich immer wieder feststellen das es eine gute Story und die Handlung gibt. Aber es passiert zu wenig man muss immer solange warte was den Film meine Meinung nach nicht sehenswert macht.
    Die ganze zeit passiert nur kleine Sachen und am Schluss die letzten 10 Minuten geht es rund ohne Pause das müsste mehr verteilt sein im Film.

    Meine Meinung nach schaut ihn euch einfach mal selber an und Urteil selber wie er ist.

    Punkte Wertung:
    Film: 3 von 10 P.
    Story & Dramaturgie: 3 von 10 P.
    Spannungsfaktor: 4 von 10 P.
    Gesamturteil: 2 von 10 P.

  • Samantha

    Ich muss sagen, dass war einer der langweiligsten Filme die ich je gesehen hab. Wenn ich Abends mal nicht schlafen kann weiß ich jetzt aber, welcher Film mir dabei hilft schnell ins land der Träume zu gleiten ;)

  • Lolo135

    Lasst euch von den ersten paar Minuten nicht abschrecken!
    Es ist nicht sonderlich spannend, das einzige Spektakuläre ist Rumgeklapper in der Nacht. Aber das täuscht! Denn es wird immer spannender und es sind sogar ein paar ziemlich krasse Schockmomente da! Vorallem das Ende… GÄNSEHAUT!!!
    Ich habe auch noch die anderen Beiden geguckt und es setzt sich alles zu einer Geschichte zusammen, die etwas verwirrend ist(ich hab nicht durchgeblickt) aber was ich sagen will: Genießt den 1., der ist der Beste!
    9/10 <33

  • Margery

    Der wohl langweiligste Horrorfilm, den ich je gesehen habe. Selbst die letzten 5 Minuten können es nicht mehr rausreißen. Ich weiß nicht, wie man diesen Film mit 8,5 von 10 bewerten kann.
    Für mich bekommt er höchstens 2 von 10.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.