Synopsis

Ein Familienausflug endet auf grausame Weise: Unter mysteriösen Umständen verschwindet das Mädchen Yuki im Geisterhaus eines Vergnügungsparks, in das sie sich mit ihren Freunden eingeschlichen hatte. Zehn Jahre später kommt es zu einem unbegreiflichen Wiedersehen mit der Clique von damals. In der Wohnung von Motoki und Rin, bei denen auch Ken zu Besuch ist, kollabiert die völlig verstörte Yuki und wird von ihren Freunden ins Krankenhaus gebracht. In der merkwürdig labyrinthischen Klinik versinkt die Gruppe tiefer und tiefer in das gemeinsame Kindheitserlebnis, als sich das verlassene Gebäude als das Schreckenshaus von damals herausstellt. Yuki erwacht aus der Bewusstlosigkeit und zieht die Jugendlichen im Laufe der Nacht in eine geisterhafte Spirale aus Erinnerungsfragmenten und Zeichen einer drohenden Katastrophe.

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
6.5/10
Spannung:
2.5/10
Gewalt:
1/10
Splatter:
0/10
Trash:
0/10
Tragik:
1/10
Gesamt: 4.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Kino Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Kino
Kinostart: 13.05.2010
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: unbekannt
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen DVD (Universum)
Starttermin: 15.10.2010
Laufzeit: ca. 85 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Universum)
Starttermin: 15.10.2010
Laufzeit: ca. 89 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Takashi Shimizu

Drehbuch: Daisuke Hosaka

Darsteller: Yûya Yagira, Misako Renbutsu, Ryo Katsuji, Ai Maeda, Erina Mizuno, Suzuki Matsuo

Kommentare

4 Kommentare

  • smile

    Wow einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe…-.- Ich dachte erst okay vom Regisseur von Ju On und The Grudge (beide hammer Filme), also muss der Film ja relativ gut sein. Aber das war er nicht. Große Enttuschung und dafür habe ich 15€ bezahlt, echt schade.
    Story: verwirrend 1/10
    Effekte: man sieht ja fast nichts… 0,5/10
    Gruselfaktor: 2,5/10

    FAZIT: Auf keine Fall kaufen oder ausleihen, einach nur Zeit/Geldverschwendung!!!

  • Eisenfresse

    Schlecht mehr kann man dazu nicht sagen.

  • Walter

    Der Film ist einfach langweilig und dieses kann auch nicht von ein paar 3D Effekten herausgerissen werden.

  • Stevielein

    Die Story als solche klingt interessant und der Film fängt ja auch ganz gut an, aber hinterher ist man mehr als enttäuscht. Der Film ist langweilig, wirkt teilweise unlogisch und sogar albern. Es gibt einige Szenen die einen ein wenig erschrecken, aber alles ist vorhersehbar.
    Gruselfaktor ist nicht vorhanden, wirkliche Geldverschwendung!

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.