Synopsis

Die zwei Geisterjäger Ed und Lorraine Warren werden zu einem neuen Fall gerufen, bei dem eine Familie von einem Geist terrorisiert wird. Sie müssen sich einem sehr mächtigen Dämonen stellen und geraten dabei in den schwierigsten und gefährlichsten Fall ihrer Karriere…

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
8.5/10
Spannung:
6/10
Gewalt:
4/10
Splatter:
0.5/10
Trash:
0/10
Tragik:
3.5/10
Gesamt: 8 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Kinofassung, FSK 16

Lust auf...?

Filmstarts

Kino (Warner Bros. Pictures)
Kinostart: 01.08.2013
Laufzeit: ca. 111 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Warner Home Video)
Starttermin: 24.01.2014
Laufzeit: ca. 108 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Warner Home Video)
Starttermin: 24.01.2014
Laufzeit: ca. 100 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: James Wan

Drehbuch: Chad Hayes, Carey Hayes

Darsteller: Patrick Wilson, Vera Farmiga, Lili Taylor, Mackenzie Foy, Joey King, Ron Livingston, Hayley McFarland, Shanley Caswell, Steve Coulter, Shannon Kook, Sterling Jerins, John Brotherton, Meredith Jackson, Ashley White, Christopher Cozort, Cabrenna H Burks, Kyla Deaver, Christy Johnson, Amy Tipton, Marion Guyot, Karen Malina, Darrell Rackley, Mellie Boozer, Courtney Lakin, Millie Wannamaker, Paul Shaplin, Arnell Powell, Matthew Pabo, Meagan Lynnae, Josiah Blount, Shawn Collins, Morganna Bridgers, Nate Seman, Grace Layden, Rose Bachtel, Tiyana Blue, Desi Domo, Zachary Steffey, Tony Moore, Jamie Broadnax, Sarah Maykish, Zach Pappas, Justin A. Thuesen, Brannigan Carter, Joe Montanti

Produktion: Rob Cowan, Tony DeRosa-Grund, Peter Safran

Kommentare

14 Kommentare

  • Lele18

    Sehr unrealistisch aber ein guter Film.
    Zeigt wie wichtig Religion ist.

  • Menschenfeind

    Habe den Film ebend im Kino geguckt und kann ihn echt weiter empfehelen. Der Film ist am Anfang recht langweilig und unspektakulär, wird aber zum Ende hin ein echt genialer und gruseliger Film. Vieles aus dem Film wird man mit dem Exorzisten und Paranormal Activity in Verbindung bringen können, aber dennoch gut umgesetzt.
    Auch wenn ich mich weder für Religion oder Dämonen begeistere, finde ich den Film spannend und gruselig.

  • EvilEli

    Der Film ist der absolute Hammer!!!
    So Exorzismusfilme gibt es im Übermaß, ich weiß, umso schwieriger ist es, einen Film hinzukriegen, der wirklich gut ist und schockiert. Als er vorbei war, musste ich erstmal ordentlich durchatmen! Spannend und gruselig ohne Ende, von vorne bis hinten gelungen! Nach den ganzen Enttäuschungen in letzter Zeit wie Devil Inside usw., endlich mal wieder ein neuer Lieblingshorrorfilm :)

  • Hero941

    The Conjuring überzeugt mit seinem 80er Jahre Charme und erinnert mich sehr stark an eine anlehnung an die Poltergeistreihe, wobei die Umsetzung dieses Filmes erheblich besser und die Darsteller sehr überzeugend sind.
    Die recht hohe Bewertung ist meines erachtens noch zu wenig… da es sich um einen wortwörtlichen Gruselfilm handelt, der ohne viele Tote bestens auskommt, was in den letzten Jahren leider vernachlässigt wurde.

  • LKeks (Leon Borchert)

    Wirklich beeindruckend ist der Film ansich nicht. Hier und da sind manch‘ ganz nette Stellen vorhanden, bei welchen man sich gruselt, dennoch lohnt sich der Film für Horror-Freaks nicht sonderlich. – Ich persönlich bin mit zu hohen Erwartungen an den Film gegeangen, wenn man sich mal diese mehr als beachtliche Bewertung anschaut. Ich würde den Film in Relation mit ‚Sinister‘ setzten da sich meiner Meinung nach beide ziemlich ähneln (Setting, Kulisse).
    – Dennoch schaut ihn euch selber an und macht euch ein Bild. :)

  • peterpanda

    Gruseligster Film den ich bisjetzt gesehen habe. Wieso er nur eine 8,5 hat ist mir dabei ein Rästsel.

  • malinka

    Ich konnte nach den film ungelogen 4 tage nicht schlafen , ich fand den film hart aber der hats wircklich in sich :) empfehlenswert!!

  • Farame

    Habe den Film gestern Abend gesehen. Schöne Gänsehautmomente! Nette 80 Jahre Kulisse. Schauspieler sind sehr gut.
    Macht wirklich Spaß und ist mal wieder was zum Kissen zerknautschen.

  • Marcel

    Ich habe den Film schon mehrfach gesehen, Einfach genial. Mir läuft immer wieder ein Schauer über den Rücken. Diese Geräusche, das Haus. Alles passt perfekt. Ich gebe 10/10 Punkten Ok der Anfang ist etwas langweilig aber das wars dann auch schon zu meckern

  • dark

    hm..also so ganz hat der streifen mich nicht überzeugt..ok,schauspieler sind klasse..aber ehrlich gesagt hatte ich kaum gänzehaut…da fand ich jetzt “ haunt “ vom grusel her besser…..allerdings beruht diese story mehr oder weniger auf wahren begebenheiten und dadrch bekommt es eine ganz andere wahrnehmung…..am ende muss sich jeder sein eigenes bild machen..
    fazit : 7,5 von 10 punkten

  • derschrecklichesven

    Allein wegen vera varminga (tolle Schauspielerin) musste ich den Film sehen das Ergebniss war dann leider nicht so der Hammer vor so etwas gruseln sich also die jugendlichen von heute da schaue ich mir doch lieber rosemarys baby oder den Exorzisten an. Interessant ist vielleicht das es dieses Geisterjäger paar wirklich gegeben hat (war u.a Einfluss für amtyville horror) wiederum blöd ist das kein einziger Fall je bestätigt wurde naja mittlerweile macht es die Frau alleine weil ihr Mann schon verstorben ist(da waren keine Dämonen im Spiel).mich hat der Film mehr auf einer unabsichtliche Art erheitert schwer verdaulich war die religiöse note ( OK wenn das in Wirklichkeit so war…?) ich würde nicht soweit gehen und es als Zeitverschwendung ansehen ich glaube sogar viele jüngere werden hier und da erschrecken ich leider nicht buh das Grundgerüst stimmte aber es kamm einfach keine spannung auf und es war wirklich unfreiwillig komisch naja ich gebe mal 4,5 von 10Punkte

  • Awesomenes

    Sehr geiler und gruseliger Film der sich auch gut mit Freunden guckt.

  • Kurt

    Knappe 111 Minuten Zeitverschwendung.
    Ich hab den Film angesehen aufgrund von Freunden und Kritiken, die diesen Film in den Himmel lobten.
    Ich langweilte mich, erwischte mich sogar dabei, dass ich mich Zwang nicht zu skippen.
    Ich fand ihn recht vorhersehbar, bis auf das Ende.
    Leider laufen die meisten Haunted House Filme nach dem (in meinen Augen) abgedroschenen Amityville-Shema ab.
    Und dieser Film bildet da keine Ausnahme.
    Einmal gesehen und nach 2 Tagen wieder vergessen.

  • J.J.

    An all die Jammerer, Ihr hab kein Plan, immer schön Effektspektakel ohne Sinn und Verstand. Das ist ein brillianter Film und kann Ihn nur jedem empfehlen. Schaut Ihn Euch an und macht Euch ein eigenes Bild.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.