Synopsis

Nachdem die Familie aus Rob Zombie’s Haus der 1000 Leichen von der Polizei auf der Firefly-Ranch mit einer wilden Schießerei überrascht wurde und die Mutter verhaftet wurde, konnten sich Otis und seine Schwester durch einen unterirdischen Tunnel aus dem Staub machen. Auf der Flucht vor der Polizei holen sie sich Hilfe bei dem soziopathischen Clown Captain Spalding. Und das endet nicht gut – für alle Anderen …

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
1.5/10
Spannung:
8.5/10
Gewalt:
8.5/10
Splatter:
6/10
Trash:
0/10
Tragik:
1/10
Gesamt: 9 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Director's Cut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen BRD (Sunfilm)
Director's Cut Single Edition
Starttermin: 12.03.2010
Laufzeit: ca. 111 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Sunfilm)
Director's Cut, 2 DVDs
Starttermin: 07.04.2006
Laufzeit: ca. 106 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen BRD (Sunfilm)
Director's Cut 2-Disc Special Edition
Starttermin: 08.05.2009
Laufzeit: ca. 111 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Sunfilm)
Director's Cut
Starttermin: 09.11.2006
Laufzeit: ca. 106 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Sunfilm)
Die Rob Zombie Kult Box - Boxset mit 3 Rob Zombie Knallern (The Devil's Rejects, Haus der 1000 Leichen, El Superbeasto)
Starttermin: 06.10.2011
Laufzeit: ca. 264 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Sunfilm)
Die Rob Zombie Kult Box - Boxset mit 3 Rob Zombie Knallern (The Devil's Rejects, Haus der 1000 Leichen, El Superbeasto)
Starttermin: 06.10.2011
Laufzeit: ca. 276 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Rob Zombie

Drehbuch: Rob Zombie

Darsteller: Sid Haig, Bill Moseley, Sheri Moon Zombie, William Forsythe, Ken Foree, Matthew McGrory, Leslie Easterbrook, Geoffrey Lewis, Priscilla Barnes, Dave Sheridan, Kate Norby, Lew Temple

Produktion: Peter Block, Michael Burns, Mike Elliott

Kommentare

16 Kommentare

  • Ruby

    Wiedermal ein gelungener Rob Zombie Film. Gehört in jede DVD Sammlung.
    „Haus der 1000 Laichen“ nicht versäumen(1. Teil)

  • blub

    ich muss sagen ich hab beide angeguggt
    und schon „das haus der 1000 leichen“ ist echt der schlechteste und geschmackloseste horrorfilm den ich jeh gesehn hab

    anscheinend kriegts keiner hin mal einen richtig guten horrofilm zu drehen

    wie ich immer sage: der horrorfilm der mich schockt muss erst noch gemacht werden !!!

    • Matse

      Dann dreh mal einen.
      Oder guck ein paar von Takeshi Miike an (z.B.Imprint oder Itchy, the killer). Der hat nämlich ganz schön einen an der Waffel. Wenn da nix dabei ist, weiss ich auch nicht.

  • slduge

    Film zwischen Sex und pure Gewalt. Genau mein Geschmack ;)

  • Since 88

    Der Horrorfilm mit dem wohl besten Soundtrack! Geschmacksache, mir gefällt er jed. sehr gut!

  • Tim

    mal ehrlich der film hat nich ein bisschen mit horror zu tun und is von anfang bis ende schlecht. haus der 1000 leichen fand ich besser

  • KilleR

    Also der Film hat nie den Anspruch gestellt ein Horrorfilm zu sein. Er war von vornherein als eine Art Roadmovie geplant und das setzt Rob Zombie auf eine geniale Weise fort. Nur leider geht mir der kranke Aspekt der Familie Firefly ein wenig flöten und sie wirken zu „normal“.
    Aber der Schluss ist auf genial: Freebird und sie fahren ihrem Tod entgegen. GÄNSEHAUT!!!

  • AlexChibi

    Jeder meint der Film ist gut … ich kann aber nur sagen ….
    Wieso hab ich Zeit meines Lebens für so nen Bullshit verschwendet?
    Der ist nicht nur Langweilig er stinkt auch zum Himmel ….
    Soll das nun ein reiner Porno sein oder ein absolut uninteressanter Film?

  • chrissy85

    Ein super Film. Wer hier weniger Grusel und mehr Gewalt und Psycho will, kommt bei diesem Film voll auf seine Kosten. Rob Zombie schafft es hier, mit atmosphärischer Musik und exzellent gezeichneten Charakteren den Zuschauer dazu zu verleiten, dass einen selbst Serienmörder irgendwie leid tun. Welcher Film kann DAS noch von sich behaupten?

  • BrivadeGli

    Absolutes Feurwerk von Geschmacklosigkeiten und die Optik bei Rob Zombie-Filmen ist auch der Hammer 10/10 <3

  • Matse

    Eigentlich merkwürdig, dass sowas heute zum Horror zählt. Für mich ist das halt ein sehr Gewalt haltiger Thriller. Oder liegts an Rob ZOMBIE????
    @Rubi: Haus der 1000 Laichen.(kchchchchhihihi) Guck mal in den Taich um die Ecke. Da gehts herter zu.

  • TommyK

    Dieser Film ist ein Erlebnis für Augen und Ohren.
    Gut… ein wirklicher Horror-Movie ist es nicht was Rob Zombie da abliefert, aber ein ultra gewalttätiger Streifen der mich persönlich voll vom Hocker reißt.
    Blutig, verrückt, sexistisch, schnell und saugeil. Wer dieses Roadmovie nicht mag, der hat keine Ahnung oder die Hosen noch in Windeln.
    Ebenfalls zu Empfehlen: Teil1 – Das Haus der 1000 Leichen. Dieser allerdings Top-Horror.
    An RobZ: bitte mach mehr von den Teilen….

  • Requiem

    Dieser Film ist extrem schlecht. Hier versucht jm. Regisseur zu sein, aber davon keine Ahnung hat. Dieser Film ist reiner Trash und ja, im Sinne von Müll. Es werden gerade zum Ende hin ständig dilettantisch Zeitlupen eingesetzt, um „Dramatik“ zu vermitteln. Mir kommt es so vor als ob man die Gesamtzeit des Filmes unbedingt strecken wollte. Die gesamte Inszenierung wirkt unglaublich aufgesetzt. Der Film entwickelt…gar nichts, es gibt keine Spannung, es gibt keinen Horror, es gibt nicht mal den kranken Humor des Vorgängers. Ich hatte null Erwartung und wurde dennoch enttäuscht… Wer aber absoluter Rob Zombie-Fan ist, den wird der Film gefallen.

  • dark

    ich denke mit einem zitat von Roger Ebert kann man alles sagen,was es zu sagen gibt…
    Zitat: (dark (very dark) satire)…..
    und machete in einer nebenrolle :)
    aber..er kommt nicht an haus der 1000 leichen ran…

  • derschrecklichesven

    Roger Ebert R.I.P

    Ich gebe dark mit seinem Roger Ebert Zitat völlig recht.
    Der Film ist eine Offenbarung für Fans des abseitigen Geschmackes.
    9 von 10 punkten
    Widersprechen muss ich was Haus der 1000 Leichen angeht,Rob Zombies Vorgänger Film hat bei weitem nicht so viel Klasse wie the devil’s reject,der ist nur eine nette Hommage an Texas chainsaw massecre

  • Mike

    Langweiliger Film mit sinnloser Brutalität. Muss man sich nicht antun.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.