Synopsis

Vor 20 Jahren hat an der High School einer Kleinstadt eine Tragödie stattgefunden, als ein Theaterstück schief gelaufen ist und für viele mit dem Tod endete. Nun wollen ein paar Schüler der selben High School zum 20. Jahrestag dieses schicksalhaften Ereignisses das Stück erneut auf die Bühne holen. Doch sie müssen herausfinden, manche Geschichten sollte man besser auf sich beruhen lassen…

Trailer

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
6/10
Spannung:
5.5/10
Gewalt:
3/10
Splatter:
0.5/10
Trash:
1/10
Tragik:
2/10
Gesamt: 5.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Originalfassung, Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Kino (Warner Bros.)
Kinostart: 27.08.2015
Laufzeit: ca. 87 Minuten
Freigabe: unbekannt
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Warner Home Video)
Starttermin: 07.01.2016
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Warner Home Video)
Starttermin: 07.01.2016
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Travis Cluff, Chris Lofing

Drehbuch: Travis Cluff, Chris Lofing

Darsteller: Cassidy Gifford, Pfeifer Brown, Ryan Shoos, Reese Mishler, Alexis Schneider, Price T. Morgan, Mackie Burt

Produktion: Jason Blum, Travis Cluff, Benjamin Forkner, Chris Lofing, Dean Schnider

Kommentare

3 Kommentare

  • Paul

    Warum muss man immer in Found Footage drehen? langsam nervt es echt.

    Die Story hört sich gut an, aber diese Umsetzung mit Handkamera, schrecklich :(

  • Tim Hofmann

    Gallows – Jede Schule hat ein Geheimnis

    In dem film geht es um eine Theater Aufführung von The Gallows, es wurde schon mal vor 20 Jahre aufgeführt aber dabei ist leider einer Gestorben (Charlie). In dem Film gibt es 3 Freunde wo Nacht in das Theater einbrechen ( Hinter Türe ist immer offen) und die Kulissen zerstören wollen. Auf einmal höre sie geräusche und verstecken sich aber das war nur die Hauptperson von Dem Theater Stück das Mädchen wo alles dafür tut. Aufjedenfall wollten sie dann gehen aber auf einmal sind alle Türen Verriegelt. Alle suche ein Ausgang und sie denken das Charlie da sei der Tote Junge und Rache will.

    Der film ist in Found Footag gedreht finde ich an der stelle angebracht.

    Der Film hat ein FSK 16.

    Ich Finden denn Film Gut aber es ist nicht der Beste im Jahr 2015 aber er spiel weit oben eine Rolle.

    Er bekommt von 10 Punkten 7,5 Punkte

  • Sylvia Schumacher

    Der Titel des Filmes hält nicht,was er verspricht.Anfangs ist die Story noch spannend,besonders als offensichtlich wird,dass Charlie sich wirklich während des Theatherstückes auf der Bühne erhängte.Allerdings wird nie erklärt,warum bzw.was schiefgelaufen ist.Was die Story betrifft-20 Jahre später soll das Stück nochmal aufgeführt werden,einige Schüler wollen die Aufführung sabotieren,indem sie die Requisiten kaputtmachen-was soll der Quatsch?Natürlich sterben besagte Schüler dann durch Charlies Geist.Eine sinnlose,langweilige Geschichte,wie es sie bereits massenweise gibt.Null Gänsehaut.Null Grusel

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.