Synopsis

Als Kinder wurden 5 Kinder von Aliens entführt. Einer von ihnen wurde dabei getötet. Viele Jahre später können drei der Überlebenden eins der außerirdischen Biester fangen und bringen es zu ihrem Freund, der sich als einziges mit ihnen auskennt. Doch was soll nun mit dem Alien geschehen? Wenn sie es töten, werden die Aliens die Welt vernichten, doch es wieder zurückzubringen wäre für die Freunde zu wenig Rache.

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
7.5/10
Spannung:
8.5/10
Gewalt:
8.5/10
Splatter:
6.5/10
Trash:
0/10
Tragik:
4.5/10
Gesamt: 9 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

DVD (Universal)
Uncut
Starttermin: 16.10.2007
Laufzeit: ca. 84 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Eduardo Sánchez

Drehbuch: Jamie Nash, Eduardo Sánchez

Darsteller: Paul McCarthy-Boyington, Brad William Henke, Adam Kaufman, Michael C. Williams, Catherine Mangan, James Gammon

Produktion: Bob Eick, Robinson Smith, Gregg Hale

Kommentare

12 Kommentare

  • DEFQON,1

    entschuldigung aber wer zur hölle vergibt die punktebewertung??!?!?!?!??!eine 9??bei dem film handelt es sich um ein b-movie (eigebtlich z) übelster sorte!das thema ist nicht neu aber an sich ne gute idee aber die schauspielerische „leistung“!die kameraführung wie ein laie!dermaßen miese und voraussehbare „schock“momente!und diese dialoge…!OH MEIN GOTT.das ganze gipfelt als der sheriff zu ilustren runde beitritt.beispiel „kein licht hier“ „hab nen stromausfall das passiert andauernd“ „ich habe geschrei gehört“ „das war das radio ich hatte es eingeschalten um zu hören ob sie durchsagen das der strom wieder da ist…“
    und die effekte…grausig.die viecher sehen soweit ganz gut aus aber nichts ungewöhnliches.hab mir den film auch nicht ganz angetan.mir fiel nämlich währenddessen ein das lebenszeit ja begrenzt ist…

  • Akoww

    Habe mir den Film mal angeschaut und muss mich ebenfalls fragen, wer für die Punkteverteilung zuständig war. Mal im ernst, ich habe es nur unter starkem Alkohol Einfluss geschafft, den Film zu Ende zu schauen, und selbst das hat mich sehr viel Überwindung gekostet. Die Story ist echt unter aller Sau, die Schauspieler sind echt Untalentiert (es fehlen noch die Sonnenbrillen bei Nacht um es zu toppen), die Schockmomente kann man schon von weitem riechen und und und … Den Film kann man höchstens zur Belustigung anschauen, mehr nicht. Wenn ihr wirklich Horror sucht, dann nimmt einen anderen Film. Irgend ein x beliebiger Film wäre bestimmt besser als das hier.

  • THUG LIFE

    Die Punkte ergeben Leute die nicht so wie ihr nur rum mecker,sondern sich Profesiinell den Film bewerten und nicht besoffen einen Film gucken mann,eure Comments sind zum Kotzen !!Meine Meinung zu euch!

  • Sell-M

    Kommentar:

    War nicht so gut kann man sich Sparren die Zeit. Habe mal ein Ausschnitt mit dazu geschrieben was einer sagt im Film.(Ich habe Geschrei gehört” “das war das Radio) Hä wie kann ein Radio schreien aber jetzt kommt das beste (Ich hatte es eingeschaltet um zu hören ob sie durchsagen das der Strom wieder da ist) gar nicht gewusst das das Radio aus so was ausstrahlt tut. mal sehen ab es mir sagen kann was es heute zum Mittag gibt. So was kann man nicht in einen Film bringen meine Meinung nach.

    Punkte Wertung:
    Film: 3 von 10 P.
    Story & Dramaturgie: 4 von 10 P.
    Spannungsfaktor: 3 von 10 P.
    Gesamturteil: 3 von 10 P.

    • Develon

      sobald jemand ‚tut‘ in einer filmbewertung reinschreibt, kann ich die bewertung nicht mehr ernst nehmen. vom satzaufbau ganz geschweige…

      falls jetzt ein argument kommt wie „ich kann auch keine leute ernst nehmen die alles klein schreiben“. – besser faul als mangelnde deutsch kenntnisse :)

      • Grammatiknaziantifaschist

        Hmm, dann ist fehlerhafte Kommasetzung (kommt, wie … nehmen, die) auch deiner verzeihlichen Faulheit geschuldet? Manchmal reicht’s am Satzende dann aber gleich für drei Punkte, während anderswo das Komma fehlt. „ganz geschweige“, dass Deutschkenntnisse zusammengeschrieben wird.

        Kompetenz in der Eigen- und Fremdwahrnehmung :>.
        So viele Freud’sche auf so engem Raum.

        Sry für meine verspätete Antwort. Develon wirft da sicher keinen Stein.

        Bevor sich jemand wundert, dieser Kommentar ist sehr wohl themenbezogen, insofern man annimmt, dass sich der Filmtitel auf ungebetene Textverbesserer bezieht.

        Na ja, dann nehme ich mal die Beine in die Hand, ehe mir das selbe Schicksal zuteil wird. Gibt immer einen, der das Spiel besser beherrscht (ich hasse die xD).

        Schalom
        *Staubwolke*

  • PadoppelF

    Es ist bei großen Stromausfällen oder ähnlichen Störungen des Alltags (Staus etc..) durchaus üblich Informationen über das Radio zu verbreiten, da Fernseher oder ähnliches meistens nicht funktioniert… das einige hier das nicht wissen ist schade aber Ihr unwissen dem Film in die Schuhe zu schieben find ich gut ^^

    Geschrei aus dem Radio? Klar! Vielleicht Marilyn Manson Mucke oder ein Hörspiel… etc.

  • MarcBloodPuke

    Naya meine Damen und Herren, ich muss schon sgen das dieser Film nicht meinen Erwartungen entsprach, grenzt eher an eine science fiction horror komödie. Man nehme nur die szene wo der eine ausgeweided an der wand sitzt seine gedärme in der hand und der andere meint, keine angst das kommt schon wieder in ordnung halte es nur gut zusammen.
    Da war für mich alles an Spanung weg…moment ne Menge spannung gabs nicht…wohl eher ne Leere Menge :-D

  • MushroomCloud

    Ohne den Film gesehen zu haben, aber oft wird „Radio“ falsch übersetzt. Auf Englisch heisst Funk nämlich „radio“. Und ein Funkgerät kann durchaus reden und Dinge durchsagen…

  • Baltazar

    leider kann ich mich nur anschliessen. bei 9 von 10 hätte ich … mehr erwartet. hier wurden schon erheblich bessere / spannendere filme weitaus schlechter bewertet. aber naja, es lohnt sich nicht darüber zu diskutieren. meinungen sind und bleiben subjektiv. es muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er diesen film gut bzw. gruselig findet.
    bei IMDB liegt das rating momentan bei 5,9 / 10 was man in diesem fall eher als „guck ich oder guck ich nicht“ – kriterium nehmen sollte.

    Nichts desto trotz möchte ich mich für die arbeit der beiden (?) redakteure bedanken und sie dafür auch loben. es gibt nur wenig vergleichbarer seiten, wo man so schnell und übersichtlich die verfügbaren horrorfilme dargestellt bekommt. über geschmack kann man wie gesagt streiten ;)

  • Bulli

    Der Film ist eine Zumutung, nichts an diesem Film ist irgendwie spannend oder gar gruselig. Ein riesen Dreck. 2/10 Punkten.

  • Hercegovac

    Das Rating ist mit 9 Punkten erheblich zu hoch! Mehr als 4/10 sitzt beim besten Willen nicht drin. Der Film ergibt keinen Sinn. Alles ist unlogisch und eine wirkliche Geschichte wird auch nicht geboten. Das ganze ist eher unfreiwillig komisch bis albern. Oder sollte das etwa doch eine Komödie sein?? Kein Fleisch, kein Fisch das ganze.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.