4. Februar 2013 von in

Nightmare on Elm Street: Haus und Originalschauplatz steht zum Verkauf!

Wahre Horrorfans und alle Anhänger Freddy Kruger’s werden jetzt sicherlich grün vor Neid: wie die US-Amerikanische Nachrichtenseite rund um die Horrorspezialisten von Bloody Disgusting frisch bekannt gaben, soll das Haus, in dem erstmals 1984 Nancy Thompson (gespielt von Heather Langenkamp) vor dem entstellten Killer in ihren Träumen verfolgt wurde, seit kurzem zum Verkauf stehen.

Allerdings sollten Fans des Kultfilms und alle Sympathisanten von Wes Cravens berühmtem Schlitzer tief in die Tasche greifen: Gerüchten zufolge kostet das Anwesen, welches immerhin über drei Schlafzimmer, drei Bäder, einen Swimmingpool sowie ein eigenes Gästehaus und ein riesiges Gelände verfügt, nicht weniger als 2,1 Millionen US-Dollar.

Wer also das nötige Kleingeld übrig hat und vor allem genügend Mut, sollte schnell zuschlagen, denn die Interessenten sollen mittlerweile Schlange stehen. Na dann, süße Träume…

Elm-Street-House

Mehr zum Thema

21. August 2017

Don Mancini will Chucky gegen Freddy Krueger antreten lassen

16. August 2017

David F. Sandberg spricht über eine Wiederbelebung von „A Nightmare On Elm Street“

6. August 2015

New Line Cinema will Freddy Kruger in weiterem „Nightmare on Elm Street“ Remake auferstehen lassen

6. April 2012

Nightmare on Elm Street: Und der Alptraum geht weiter…

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.