14. November 2013 von in ,

Contracted: Samantha wird infiziert im offiziellen Trailer

Der Madison County Regisseur wendet sich mit seinem neuesten Titel Contracted vom stumpfen Horror ab und erzählt die tragische Geschichte der Erkrankung einer Frau. Auch wenn das anfangs vielleicht etwas langweilig klingt – wer den Trailer gesehen hat weiß, dass der Film den Zuschauer auf Grund von harter grafischer Darstellung auf jeden Fall fesseln wird. Dabei geht es nicht um Folter und Gemetzel, sondern um die Zersetzung des menschlichen Körpers durch innere Einflüsse.

Ihr wisst schon… sich lösende Fingernägel, herausfallende Zähne, blutunterlaufene und geschwollene Augen, Würmer im Geschlechtsorgan und so weiter und so fort. ;)

Story: Samantha wird von einer Feier von einem Fremden mitgenommen und die beiden haben Sex miteinander. Dabei fängt sie sich jedoch eine Geschlechtskrankheit ein, wie sie auf Grund der Anzeichen an ihrem Körper vermutet. Was in Wahrheit mit ihr geschieht ist etwas viel Schlimmeres, wie sie in den nächsten Tagen herausfinden soll…

Contracted wird am 22. November in den Staaten per Video on Demand starten. Da der Film bereits dieses Jahr auf vielen Festivals international vorgeführt wurde können wir uns mit etwas Glück auf die erste Ausstrahlung in Deutschland auf den Fantasy Filmfest Nights 2014 freuen.

Contracted - Poster 1

Contracted - Szenenbild 5

Mehr zum Thema

27. Januar 2015

Nichts für schwache Nerven: Samantha’s Körper verrottet im deutschen „Contracted“ Trailer

4. Dezember 2014

Die Infizierung verbreitet sich in „Contracted: Phase II“

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.