24. November 2016 von in

Das erste „Alien: Covenant“ Filmposter empfiehlt dir wegzulaufen

Endlich kommt die Sache rund um Alien: Covenant ins Rollen. Zwar erst mal „nur“ mit einem schicken Filmposter, aber dennoch soll man sich ja auch über die kleinen Dinge freuen. Das Poster zeigt einen ziemlich böse dreinblickenden Alien-Kopf und den kurzen aber unmissverständlichen Begriff „RUN“.

Zudem legt das Poster offen, dass der US Kinostart von Covenant um drei Monate nach vorne verlegt wurde auf den 19. Mai 2017. Ob das auch Einfluss auf den deutschen Kinostart am 24. August 2017 nimmt bleibt abzuwarten.

Alien: Covenant ist, so wie Prometheus auch, ein Prequel zu der ursprünglichen Alien-Reihe. Der Film soll laut Regisseur Ridley Scott (Blade Runner) wieder gruseliger sein und sich vom Stil her am ersten Teil der Reihe orientieren.

Die Handlung dreht sich um eine Crew, welche mit einem Raumschiff namens „Covenant“ die Weiten der Galaxie erforscht. Als sie auf einem Planeten landen, finden sie ein scheinbar unberührtes Paradies vor, das jedoch von grauenvollen Kreaturen bewohnt wird…

alien-covenant-us-teaser-poster

Mehr zum Thema

11. Dezember 2017

Neue Informationen von Ridley Scott über den nächsten „Alien“-Film

8. November 2017

Die Xenomorphs haben für Ridley Scott ausgedient

9. März 2017

Drehbuch zu einer „Alien: Covenant“ Fortsetzung bereits fertiggestellt

1. März 2017

Neuer energiegeladener Trailer zu „Alien: Covenant“

28. Februar 2017

Ridley Scott veröffentlicht Kurzfilm-Prolog zu „Alien: Covenant“

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.