16. März 2011 von in

Ittenbach’s „Garden of Love“ schmückt neuestes Godslave Musikvideo

Seit ein paar Tagen gibt es ein neues Musikvideo der deutschen Trashmetal Band Godslave auf Youtube zu sehen. Das Video besteht größtenteils aus bewegten Bildern von Ittenbach’s Splatterstreifen „Garden of Love“ aus dem Jahr 2003. Für alle Genrefans sollte der Gory Directors Cut von „Uncut, Unseen, Unrated“ ein wahrer Leckerbissen sein – viel Spaß!

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.