6. Januar 2011 von in

„Monsters“-Schöpfer Gareth Edwards für „Godzilla“-Remake gewonnen

Durch sein hervorragendes Filmdebüt „Monsters” gelang es dem britischen Regisseur Gareth Edwards kürzlich Einzug in die Gefilde Hollywoods zu nehmen. Durch Legendary Pictures wurde Edwards nunmehr mit einem riesen Projekt beauftragt. Seine Aufgabe wird es sein Godzilla wieder auferstehen zu lassen. Zudem soll das Remake in der zeitgemäßen 3D-Technik entstehen und wer wäre dafür besser geeignet als Gareth Edwards? Unserer Meinung nach eine sehr gute Wahl.
2012 soll „Godzilla Reboots“ bereits durch Warner Bros. in den Kinosälen zu sehen sein und das obwohl die Rechte erst letztes Jahr von der Toho Company gesichert werden konnten.
Geschichtlich wird die Handlung sich gewiss wieder an das altbekannte Godzilla Bild ansiedeln und erzählt von einem durch Atombombenversuchen geschaffenes Monster, das die Welt tyrannisiert und letztendlich zum Staatsfeind Nummer 1 heranwächst.

Quelle: Hollywoodreporter

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.