16. Oktober 2018 von in , ,

Echte Geistergeschichten im Trailer zur neuen Netflix-Serie „Heimgesucht“

Geistererscheinungen, übernatürliche Phänomene und Geschichten, bei denen sich die Nackenhaare aufrichten. In der neuen Real-Mystery-Serie Heimgesucht: Unglaubliche Zeugenberichte (Original: Haunted) von Netflix werden Gruselgeschichten erzählt, die auf wahren Begebenheiten basieren. Jetzt wurde der erste Trailer der neuen Serie veröffentlicht.

Die 1. Staffel von Heimgesucht: Unglaubliche Zeugenberichte wird sechs Episoden umfassen, in denen jeweils eine Horrorgeschichte von den Originalzeugen wiedergegeben wird. Ersten Infos zufolge soll es nicht bei einer Staffel bleiben. So hat Netflix auf Reddit einen Thread ins Leben gerufen, bei dem Menschen ihre paranormalen Erlebnisse schildern können. Mit etwas Glück werden die Geschichten dann in weiteren Staffeln verfilmt.

Die Serie startet am 19.10.2018 exklusiv auf Netflix.

Quelle: bloody-disgusting.com

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

1 Kommentar

  • Netti

    Was mich an der Serie Haunted von Netflix stört, ust, dass es keinerlei Nachspann zu den Geschichten gibt. Es wäre toll gewesen zu hören, wie es dem Mann der 1. FOLGE geht. Wurden die Eltern, welche Serienmörder waren, nie angezeigt? Gab es nach dem Tod des Mannes keinerlei Untersuchungen? Wie kann man Beweise von Morden „entsorgen „? Dererlei Antworten wären zwingend, um den Wahrheitsgehalt der Geschichten zu untermauern.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.