14.10.2010 / 15:08 Uhr

Wiederrufung durch Danny Boyle um sein Mitwirken an „28 Month Later“

Heute erreichten uns Neuigkeiten um die 28-Fortsetzung „28 Month Later“. Regisseur Danny Boyle distanziert sich von dem Gerücht, dass der Film bereits im Plan vorgesehen wäre. Laut Autor Alex Gardland gibt es noch kein Drehbuch, zudem ist die Verteilung der Rechte am Film unklar. Wie bereits bei dem Dreh von 28 Days Later, gibt es weiterhin Diskrepanzen zwischen zwei Parteien, die nicht mehr miteinander sprechen.
Dennoch wäre Danny Boyle einer Fortsetzung nicht abgeneigt, betonte allerdings, dass andere Projekte im Moment vorrangig behandelt werden müssten.

Wir dürfen also weiterhin gespannt sein ob und wann es zu einer Fortsetzung kommen wird.

Quelle: dreadcentral.com