24. Mai 2011 von in

Verfilmung von Joe Hill Kurzgeschichte angekündigt

Joe Hill, der Sohn vom Horror-Großmeister Stephen King persönlich, ist mein persönlicher Lieblingsautor. Falls noch nicht geschehen, solltet ihr euch auf jeden Fall seine Romane Blind und Teufelszeug und seine Kurzgeschichtensammlung Black Box zulegen!

Twittering from the Circus of the Dead, eine seiner Kurzgeschichten, die in der Sammlung The New Dead: Die Zombie-Anthologie veröffentlicht wurde, macht sich nun bereit um hoffentlich einmal auf der großen Leinwand zu laufen. Bei Twittering from the Circus of the Dead hat Hill eine sehr eigene Erzählweise angewandt: Die Geschichte wird in „tweets“ eines jungen Mädchens erzählt – es geht um eine Familie, die während eines Roadtrips auf Zombies stößt.

Laut The Hollywood Reporter hat sich die Mandalay Entertainment Group die Filmrechte gesichert. Das Drehbuch wird von Chris Borrelli geschrieben, die Regie übernimmt Todd Lincoln. Cathy Schulman wurde als Produzentin genannt, Joe Hill wird ausführender Produzent sein.

Mandalay, Todd Lincoln, und Chris Borrelli haben mit Twittering from the Circus of the Dead aber nicht vor, nur einen weiteren Zombiefilm unter vielen zu machen. Der Film soll einige Überraschungen beinhalten. Joe Hill hat dem Ganzen bereits seinen Segen gegeben und wird auch weiterhin in alle Weiterentwicklungen involviert sein.

Ich bin sehr gespannt, was da auf uns zu kommt, was meint ihr? Habt ihr die Bücher gelesen?

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.