[Exklusiv] Diese drei „HARD:LINE Film Festival 2019“ Titel sind blutig, mystisch und gruselig

Wir können euch heute die ersten drei Filme aus dem diesjährigen Programm des HARD:LINE Film Festival bekannt geben. Es handelt sich um eine interessante Mischung, die aus allen Genres etwas bereit hält:

I SEE YOU
USA 2019 / Adam Randall / Eröffnungsfilm
Als in einer Kleinstadt ein Junge verschwindet und sich der örtliche Cop auf die Suche nach ihm macht, werden er und seine Familie selbst Opfer seltsamer Ereignisse. Ein waschechter Psycho-Thriller, der unter die Haut geht!

ARTIK
USA 2019 / Tom Botchii / Deutschlandpremiere
Eine ziemlich derbe Schlachtplatte über einen Serienkiller, der sein Handwerk seinem Sohn näher bringen will und dabei ungewollt auf einen zähen Gegner stößt.

ANIARA
Schweden, Dänemark 2018 / Pella Kågerman, Hugo Lilja / Deutschlandpremiere
Nicht ganz ohne Gesellschaftskritik schafft es dieses Sci-Fi Drama eine spannende Geschichte über ein Raumschiff zu erzählen, das von seinem Weg zum Mars abkommt.

Das Festival findet Ende September in Regensburg statt, weitere Filme dürften in Kürze folgen.

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.