17. Januar 2012 von in

Erstes Material von Abraham Lincoln – Vampirjäger aufgetaucht

Abraham Lincoln: Vampire HunterWer in den USA wohnt, der kann sich glücklich schätzen, bei MTV ist erstes Material zu Abraham Lincoln – Vampirjäger aufgetaucht. Das Behind-the-Scenes Videomaterial  ist jedoch leider in Deutschland noch nicht verfügbar. Falls jemand in den Staaten wohnt (oder eine andere Möglichkeit kennt), auf der Website von MTV kann man sich den Clip anschauen. Alle anderen müssen sich vorerst nur mit dem neuen internationalen Poster zufriedengeben.

Und auch wenn das erste Bewegtmaterial von Abraham Lincoln – Vampirjäger nicht für uns in Deutschland verfügbar ist könnte die Veröffentlichung ein Hinweis darauf sein, dass auch wir in Europa bald etwas zu sehen bekommen von Abraham Lincoln – Vampirjäger (im Original: „Abraham Lincoln: Vampire Hunter„). Die Verfilmung des gleichnamigen Buchs von Seth Grahame-Smith wird von Horror- wie auch Literaturfans schon sehnsüchtig erwartet.

Abraham Lincoln – Vampirjäger wird inszeniert von Timur Bekmambetov, der große Tim Burton tritt als Executive Producer in Erscheinung. Bekmambetov, der als Regisseur Wanted umgesetzt hat, könnte eine durchaus interessante Inszenierung aus dem Stoff machen. Inwieweit Abraham Lincoln – Vampirjäger am Original bleiben wird, wissen wir jetzt noch nicht. Aber wir hoffen, dass auch wir bald das Filmmaterial zu sehen bekommen, dass in den USA veröffentlicht wurde!

Mehr zum Thema

20. Juni 2012

Abraham Lincoln: Vampirjäger – Linkin Park im neuen Musik-Trailer

13. Februar 2012

Abraham Lincoln Vampirjäger 3D: Neuer eindrucksvoller Teaser

4. November 2010

Spielt Tom Hardy in „Abraham Lincoln: Vampire Hunter“?

5. Oktober 2010

Abraham Lincoln in der Rolle eines axtschwingenden Vampirjägers

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.