Synopsis

Nach dem Mord an seiner Mutter wird ein junger Mann (Erwin „Das Gespenst“ Leder, DAS BOOT) aus dem Gefängnis entlassen. Sofort fühlt er den alten Zwang, seine tödlichen Träume auszuleben. Er sucht ein abgelegenes Haus auf: Wenig später kehren eine junge Frau, ihr behinderter Bruder und ihre alte Mutter zurück – ein sadistisches Spiel beginnt …

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
0/10
Spannung:
6/10
Gewalt:
7/10
Splatter:
4/10
Trash:
0/10
Tragik:
1.5/10
Gesamt: 7.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Auf Amazon kaufen DVD (Epix)
Uncut
Starttermin: 02.03.2009
Laufzeit: ca. 76 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Epix)
Special Edition Uncut
Starttermin: 15.03.2007
Laufzeit: ca. 80 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Gerald Kargl

Drehbuch: Gerald Kargl, Zbigniew Rybczynski

Darsteller: Erwin Leder, Rudolf Götz, Silvia Rabenreither, Edith Rosset

Produktion: Gerald Kargl, Josef Reitinger-Laska

Kommentare

1 Kommentar

  • Sell-M

    Kommentar:

    Mehr als nicht empfehlenswert so was krankes muss man auf keinen Fall anschauen.Ein Film der noch schlimmer ist als Titanic dort gab es noch eine Story.
    Und der nächste Film ist wie vergewaltige ich K…r oder was. So was Krankes überhaupt noch zu verfilmen ist schon krank.Ein kranker Mann der nach dem Gefängnis erzählt wie er Leute umbringt und das an einer Familie ausleben tut. So eine kranken Fantasien muss man nicht noch Filmen. Es ist schon schlimm das solche Menschen gibt die nach ein bar Jahren wieder raus kommen und sofort weiter machen wie bei den Film schon dokumentiert wird. Und das beste das es auch so ein Film mit 7,5 bewertet wurde finde ich die Spitze.

    Punkte Wertung:
    Film: 1 von 10 P.
    Story & Dramaturgie: 2 von 10 P.
    Spannungsfaktor: 1 von 10 P.
    Gesamturteil: 2 von 10 P.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.