Caveat – Die Warnung

Caveat
Genre:
Horror, Thriller, Mystery
Jahr:
2020
Land:
Irland
Dauer:
ca. 88 Minuten

Ein Mann verpflichtet sich eine psychisch-gestörte Frau in ihrem zerfallenen Haus mitten auf einer einsamen Insel zu pflegen. Jedoch benimmt sich nicht nur die Frau seltsam. Auch die ungewöhnlichen Regeln, die für ihn gelten, und die eigenartigen Geschehnisse im Haus bereiten ihm mit der Zeit immer größere Sorgen…

Trailer

Streams

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
9/10
Spannung
7.5/10
Gewalt
4/10
Splatter
0.5/10
Trash
0/10
Tragik
6/10
Gesamt
8.5/10

Filmstarts

Cast & Crew

Regie:
Damian Mc Carthy
Drehbuch:
Damian Mc Carthy
Darsteller:
Ben Caplan, Conor Dwane, Jonathan French, Leila Sykes
Produktion:
Justin Hyne

News zum Film

User Reviews

Bewertungen anderer User

(Zu) wenig beachteter Gruselschocker

von Ursa Major am 9. August 2022

8/10

Ich muss sagen, dieser Film ist einer der gruseligsten, die ich seit langem gesehen habe. Sobald unser Protagonist in dem verlotterten Haus auf der Insel angekommen ist, ist die beklemmende Atmosphäre, die den ganzen Film über anhält, zu spüren. ...
Ganze Review lesen

Ich muss sagen, dieser Film ist einer der gruseligsten, die ich seit langem gesehen habe.

Sobald unser Protagonist in dem verlotterten Haus auf der Insel angekommen ist, ist die beklemmende Atmosphäre, die den ganzen Film über anhält, zu spüren. Nachdem unserem Protagonisten die Weste angelegt wurde, wird ihm (und auch uns) schnell klar, dass hier etwas ganz und gar nicht mit rechten Dingen zugeht.
Die gekonnte Verflechtung von Plottwists und Gruselszenen (auf billige Jump-Scares wird hier größtenteils verzichtet) sorgt für ein konstant hohes Spannungsniveau bis zum Schluss.

Wem die hämisch grinsende Leiche im Keller keine Angst einjagt, ist wirklich durch nichts mehr zu erschrecken.

Zwei Sterne muss ich leider abziehen, weil der Plot einige Löcher hat und wesentliche Aspekte völlig unerklärt bleiben. Trotz allem ein gutes Beispiel dafür, dass man auch mit kleinem Budget spannende Filme drehen kann.

Alles in allem ein solider Gruselfilm, den man mal gesehen haben sollte (wenn man das nervlich aushält 😉).

Grusel:
10/10
Spannung:
8/10
Gewalt:
4/10
Splatter:
2/10
Trash:
1/10
Tragik:
7/10
Gesamt:
8/10

Review schließen

Irishes Gruselkabinett

von Neverlandranchkid am 20. Mai 2022

6/10

Ja der Film hat einige gruselige und düstere Passagen. Einige können sich wirklich sehen lassen. Aber irgendwie wird das Tempo des Filmes nie angezogen. Von Anfang bis Ende! Das war mir bisschen zu wenig. Ein Finale wäre ratsam gewesen. Stattdesse...
Ganze Review lesen

Ja der Film hat einige gruselige und düstere Passagen. Einige können sich wirklich sehen lassen. Aber irgendwie wird das Tempo des Filmes nie angezogen. Von Anfang bis Ende! Das war mir bisschen zu wenig. Ein Finale wäre ratsam gewesen. Stattdessen konzentriert man sich komplett auf die Atmosphäre, die gut inszeniert ist. Man sollte sich daher Caveat definitiv mal geben!

Grusel:
5/10
Spannung:
4/10
Gewalt:
2/10
Splatter:
1/10
Trash:
1/10
Tragik:
4/10
Gesamt:
6/10

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?

Diese Filme könnten dich interessieren