12. Februar 2012 von in , ,

Sadako 3D: Teaser Trailer zum Ringu-Sequel aus Japan

Ganze 13 Jahre ist es bereits her, dass sich das Mädchen Sadako im japanischen Grusel-Klassiker Ringu ihren Weg vom Brunnen durch den Fernsehbildschirm heraus direkt in unsere Herzen gecreept hat. Die japanische Produktionsfirma Kadokawa Shoten Company hat nun den ersten Teaser Trailer zu der nächsten Ringu-Fortsetzung namens Sadako 3D veröffentlicht, in der Sadako das erste Mal in 3 Dimensionen schockieren wird.

Sadako 3D Film

Regie bei Sadako 3D hat Tsutomu Hanabusa geführt, welcher damit sein Horror-Debut feiern wird. Das Drehbuch stammt von Kôji Suzuki, welcher auch verantwortlich für den Original Roman Ringu verantwortlich ist, auf dessen Idee eine ganze Reihe Filme und Serien basiert. Zu Sadako 3D sagte Kôji Suzuki, dass es erneut eine Szene geben wird, in der das Mädchen Sadako aus dem Fernseher rauskommen wird. Wer nun mit den Schultern zuckt, der sollte es auf jeden Fall nachholen, sich das Original Ringu von 1998 anzuschauen.

Sadako 3D erzählt die Geschichte einer High-School Lehrerin, welche die Gerüchte eines mysteriösen Videos im Internet, welches angeblich alle umbringt, die es sich ansehen, vorerst nicht glaubt. Doch als dann eine Studentin aus ihrer Klasse stirbt muss sie der Wahrheit ins Auge sehen und versucht gemeinsam mit ihrem Freund den Fluch des Videos zu vernichten. Dabei muss sie gegen Sadako kämpfen und auch gegen Kashiwada, welcher den Fluch des Videos erneut in Umlauf gebracht hatte, um auf der ganzen Welt Chaos anzurichten.

Ob Sadako 3D letztlich ein guter Film wird, oder ob hier lediglich die „neue“ 3D Technik als Grund für einen neuen Film mit hoher Nachfrage genutzt wird, das wird sich zeigen. In Japan startet der Streifen am 12. Mai 2012, ein deutscher Kinostart ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Lust auf...?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.