7.06.2022 / 10:11 Uhr

Ernährungsberatung mal anders: Trailer und Poster zum österreichischen Okkultismus-Horror „Family Dinner“

Simi ist eine Teenagerin, die sich in ihrem Körper einfach nicht mehr wohlfühlt. Um ein paar Kilos abzunehmen, beschließt sie auf den Bauernhof ihrer Tante Claudia zu fahren. Abgelegen von allen Nahrungssünden der Stadt, merkt Simi ziemlich schnell, dass auf dem Hof etwas Mysteriöses vor sich geht. Wäre sie mal besser in der Stadt geblieben.

Der Trailer zu Family Dinner verspricht ein kammerspielartiges Vier-Personen-Stück zu werden, das mit einer düsteren Atmosphäre daher kommt. Für die Regie und Originaldrehbuch zeichnet sich der Österreicher Peter Hengl zuständig, der mit dem Horrorfilm gleichzeitig sein Langfilmdebüt feiert.

Seine Premiere feiert Family Dinner am 10. Juni auf dem diesjährigen Tribeca Film Festival.