27.08.2022 / 8:55 Uhr

Nach nur einer Staffel: Netflix setzt „Resident Evil“ Serie ab

Schlechte Nachrichten für alle, die Resident Evil auf Netflix geschaut haben.

Kaum sind die infizierten Untoten auferstanden, können diese schon wieder einpacken. Wie das große US-Branchenmagazine Deadline berichtet, wurde die mehrteilige Serie nun abgesetzt. Demnach hat sich Netflix dafür entschieden, keine zweite Staffel der Action-Horror-Serie zu bestellen.

Die genauen Gründe für die Absetzung hat der Streaming-Anbieter nicht genannt, doch vermutlich konnten die Zahlen der Zuschauer nicht überzeugen. Gemäß dem Bericht haben die eher mäßigen Streaming-Aufrufe die Kosten der Serie nicht länger rechtfertigen können. Dazu kommt, dass die Serie international eher negative Kritiken erhielt.

Quelle: Deadline