10.12.2022 / 13:17 Uhr

Ziemlich verstörend: Erster Trailer zum kanadischen Indie-Horror „Skinamarink“

Mit einem Budget von gerade einmal 15.000 kanadischen US-Dollar wurde der Horror-Thriller Skinamarink von Kyle Edward Ball realisiert und wurde dank einiger internationalen Festivalaufführungen schnell zum Publikumsmagneten. Jetzt wurde der erste Trailer dazu veröffentlicht, und dieser strotzt nur so vor visuellen Schauwerten.

In dem Film geht es um zwei Kinder, die mitten in der Nacht aufwachen und feststellen, dass ihr Vater spurlos verschwunden ist. Als die verängstigten Jungs der Sache auf den Grund gehen, sind unter mysteriösen Umständen zudem alle Türen und Fenster ihrer Wohnung nicht mehr vorhanden. Die ganze Zeit über hoffen beide, dass irgendwann jemand auftaucht, um sie zu retten. Doch nach einer Weile wird klar, dass etwas über sie wacht.

Skinamarink startet am 13. Januar 2023 in ausgewählten Kinos in den USA.

Quelle: Youtube / Shudder