20.12.2022 / 11:22 Uhr

Sony Pictures bringt die spannende Vermisstensuche „Missing“ in die deutschen Kinos

Als ein Teenager-Mädchen ihre Mutter und deren Freund vom Flughafen abholen will, tauchen die beiden nicht auf. Damit beginnt für das Mädchen die Suche nach ihrer Mutter, die sie jedoch an ihre Grenzen des Vorstellbaren bringen soll…

Missing ist das Regiedebüt von Will Merrick und Nicholas D. Johnson, die als Cutter gemeinsam an dem Vorgängerfilm Searching gearbeitet haben. Wie auch schon bei Searching spielt sich die gesamte Handlung von Missing auf Bildschirmen ab, sprich wir sehen Bildschirmaufnahmen von Chats, Social Media Beiträgen und Nachrichtenwebsites, wodurch die Story immer weiter vorangetrieben wird. Das eher unübliche Filmformat zieht den Zuschauer tief in das Geschehen rein und lässt einen die investigative Arbeit der Protagonisten hautnah miterleben.

Sony Pictures hat jetzt den deutschen Kinostart des Films bekannt gegeben. Demnach wird Missing hierzulande am 23. Februar 2023 in den Kinos anlaufen. Unten zeigen wir euch den bereits seit einiger Zeit bekannten Trailer sowie das brandneue deutsche Kinoposter.

Quelle: Sony Pictures Germany