28. Juni 2013 von in , ,

Rigor Mortis: Internationaler Teaser Trailer der Takashi Shimizu Ko-Produktion

Der asiatische Darsteller Juno Mak (Dream Home) feiert mit Rigor Mortis sein Spielfilmdebut und liefert damit eine Homage an die chinesischen Vampirfilme aus den 80er Jahren ab. Auf den ersten Blick sieht der Film mit Martial Arts Ikone Siu-hou Chin in der Hauptrolle, welcher nebenbei bemerkt sich selbst spielen wird, nach einer ordentlichen Portion Action und Horror aus. Vermutlich nicht zuletzt, weil als Ko-Produzent die Legende Takashi Shimizu beteiligt war.

Story: Die Karriere des ehemaligen Actionfilm-Stars Siu-hou Chin ist am Ende und seine Frau hat sich von ihm getrennt. Er zieht in ein größes Gebäude in dem viele Menschen wohnen und hat vor, sich dort das Leben zu nehmen. Dieser Plan wird allerdings erstmal unterbunden, als es die mysteriösen Personen aus dem Gebäude kennenlernt. Darunter befindet sich ein Taoist, eine traumatisierte Hausfrau mit einer schrecklichen Vergangenheit und eine freundliche alte Frau, die einen leeren Sarg in ihrer Wohnung hängen hat. Siu-hou Chin glaubt, dass mit diesen Leuten etwas ganz und gar nicht stimmt und muss Recht behalten, als er in einen Kampf um Leben und Tod mit bösartigen Vampiren verwickelt wird…

Rigor Mortis - Szenenbild 6

Rigor Mortis - Szenenbild 5

Rigor Mortis - Internationales Teaser Poster

Mehr zum Thema

25. Mai 2014

Deep Red Radio: Mai-Sendung – Godzilla vs. Kannibalen

15. April 2014

[Exklusiv] Rigor Mortis: Neue Filmszene zeigt das Monster auf der Toilette

21. Januar 2014

Fantasy Filmfest Nights 2014: Erste asiatische Produktion im Programm

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

2 Kommentare

  • Philipp

    Wo soll denn da der Trailer sein?

    • Little Sam

      Zwischen Beitrag und Bildern. Wir haben einen neuen Player für unsere Trailer, macht der bei dir Probleme?

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.