30. Juli 2015 von in

„The Witch“ Regisseur Robert Eggers arbeitet an „Nosferatu“ Remake

Die Remake-Behandlung trifft mal wieder einen Klassiker der Horrorfilmgeschichte, und zwar keinen geringeren als F. W. Murnau’s Stummfilm Nosferatu – Eine Synfonie des Grauens aus dem Jahr 1922. Die Produktionsfirma Studio 8, von denen auch die Vampir-Komödie 5 Zimmer, Küche, Sarg stammt, hat nun angekündigt das Remake, bislang ohne einen Titel, zu produzieren.

Als Regisseur und Drehbuchautor wurde Robert Eggers eingestellt. Der Filmemacher sorgte zuletzt durch sein Spielfilmdebüt The Witch für Aufmerksamkeit, mit dem er auf dem Sundance Film Festival den Preis für die beste Regie gewonnen hat.

Die Pressemeldung von Studio 8 besagt, das Remake werde eine viszerale Adaption von Nosferatu und bringe die osteuropäische Vampirgeschichte auf die große Leinwand.

Nosferatu

Mehr zum Thema

17. März 2018

Anya Taylor-Joy spricht über den Stand des „Nosferatu“ Remakes

17. August 2017

Anya Taylor-Joy spielt im „Nosferatu“ Remake von „The Witch“ Regisseur Robert Eggers mit

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.