5. Januar 2017 von in , ,

Zweiter deutscher Trailer und Hauptplakat zu „RINGS“

Wenn du es dir anschaust, wirst du sterben!

In genau einem Monat wird Samara in RINGS wieder durch die deutschen Lichtspielhäuser spuken und allen, die sich das mysteriöse Video anschauen, gehörig das Fürchten lehren. Paramount Pictures hat heute einen zweiten deutschen Trailer zum Film veröffentlicht und gleichzeitig einen ersten Blick auf das deutsche Hauptplakat gewährt, das ihr demnächst in den hiesigen Kinos hängen sehen dürftet. Beides könnt ihr euch weiter unten anschauen!

RINGS ist der dritte Ring-Film aus den USA und folgt auf die zwei Remakes The Ring (2002) und The Ring 2 (2005). Die japanische Vorlage Ring – Das Original stammt aus dem Jahr 1998 und brachte im Laufe der Zeit vier Sequels, ein Prequel, internationale Remakes und mit Sadako vs Kayako in nächster Zeit sogar ein Spin-Off mit sich.

Der Filmemacher F. Javier Gutiérrez hat bei RINGS Regie geführt, worauf wir sehr gespannt sein dürfen, weil er bisher nur für das interessante Sci-Fi Drama Tres días in Spanien hinter der Kamera stand. Im Horror-Segment konnte er aber bereits einige wenige Erfahrungen sammeln, als er 2015 neben James Wan den Dämonenfilm Demonic – Haus des Horrors produzierte.

Am 2. Februar 2017 wird der Streifen in den deutschen Kinos starten.

Mehr zum Thema

24. August 2016

7 Tage Horror im offiziellen deutschen „Rings“ Trailer

2. April 2015

„The Big Bang Theory“-Star Johnny Galecki übernimmt Rolle in „Rings“

12. März 2015

Erste Details zur Story von „Rings“

2. Februar 2015

Deutscher Kinostart von Paramount’s „Rings“ steht fest [Update vom 1. Oktober 2015]

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.