31. Mai 2017 von in

Erste Bilder aus der siebten Staffel „American Horror Story“ mit Evan Peters und Billie Lourd

American Horror Story-Schöpfer Ryan Murphy hat auf seinem Instagram Account das erste Bildmaterial aus der bevorstehenden siebten Staffel der Serie veröffentlicht. Das erste Bild zeigt blau gefärbte Haare von hinten, sodass man nicht weiß, welchen Darsteller es zeigt. Unter dem Bild hat Murphy außerdem den Hinweis „Red, white and blue“ – die Farben der amerikanischen Flagge – gegeben. Das zweite Bild zeigt die Schauspielerin Billie Lourd, darunter der Text „Winter is coming. Can’t wait for everybody to see what the incredible Billie Lourd does this season on AHS.“ Die Schauspielerin war bereits in den ersten zwei Staffeln von Scream Queens zu sehen, und hat es nun scheinbar auch in den Cast von American Horror Story geschafft.

JustJared.com hat mittlerweile das Mysterium um das Foto mit den blauen Haaren gelüftet. Darauf zu sehen ist Evan Peters, das beweisen Setfotos, die das Magazin online veröffentlicht hat. Sein Charakter trägt auf den Bildern außerdem einen verbundenen Arm und wird von einigen Reportern interviewt. Zudem sind auf den veröffentlichten Fotos Sarah Paulson und Adina Porter zu sehen.

Staffel 7 von American Horror Story soll von den US Wahlen des vergangenen Jahres inspiriert sein. Genauere Informationen dazu sind jedoch noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema

10. Oktober 2017

Deutscher Starttermin für „American Horror Story: Cult“ steht fest

23. August 2017

Offizieller Trailer zu „American Horror Story: Cult“ mit noch mehr Horror-Clowns

1. August 2017

So sind alle „American Horror Story“ Staffeln miteinander verbunden

21. Juli 2017

[Teaser Trailer] Der Titel von „AHS“ Staffel 7 steht fest

19. Juli 2017

Invadieren Zombies die 7. Staffel von „American Horror Story“? Neue Infos angekündigt.

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.