23. August 2017 von in

Adam Green hat heimlich das „Hatchet“ Sequel „Victor Crowley“ gefilmt – Deutscher Kinostart!

Kaboom!!! Adam Green hat die letzten zwei Jahre heimlich an etwas gearbeitet und das dürfte alle Splatterfans hellauf begeistern. Denn der Regisseur von Hatchet und Hatchet 2 swoie Autor von Hatchet 3 hat eine Fortsetzung namens Victor Crowley gefilmt! Ein deutscher Kinostart steht uns bereits kurz bevor.

Story: Andrew Yong ist der einzige Überlebende der Morde von Victor Crowley. Sein neues Buch soll die Menschheit über das, was er in den Sümpfen erlebt hat, aufklären. Für ein Interview fliegt er mit seiner Ex-Frau – die ihn interviewen soll – und ein paar weiteren Leuten zurück zum Ort des Geschehens. Doch das Flugzeug stürzt ab und so sind die Überlebenden mitten im Jagdgebiet von Crowley verloren, und plötzlich taucht der skrupellose Killer wieder auf…

Victor Crowley wurde gestern getarnt als 10-jähriges Jubiläum von Hatchet in Hollywood im ArcLight Cinema vorgeführt, ähnlich wie es auch mit dem Blair Witch Remake vor kurzem geschehen ist. Adam Green will den Film bereits im Oktober in den USA auf einer Roadshow präsentieren.

So lange müssen wir in Deutschland gar nicht warten. Denn bereits im September wird der Film hierzulande in sieben deutschen Städten im Rahmen des Fantasy Filmfest im Kino zu sehen sein!

In dem Hatchet-Sequel schlüpft die Legende Kane Hodder abermals in die Rolle des metzelnden Victor Crowley. Außerdem sind Parry Shen, Laura Ortiz, Dave Sheridan und Brian Quinn mit dabei.

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.