8.11.2017 / 15:32 Uhr

„Stranger Things 3“ wird einige Zeit nach der zweiten Staffel spielen

Seit kurzem können Netflix-Abonnenten in eine neue schaurige Geschichte von Stranger Things eintauchen und die zweite Staffel mit allen neun Episoden streamen. Wie bereits vor einiger Zeit von den Produzenten der Mysteryserie bestätigt wurde, wird es mindestens noch eine 3. und 4. Staffel geben.

Im Interview mit HollywoodReporter.com lassen die Duffer Brüder jetzt verlauten, dass die bevorstehende dritte Staffel einen signifikanten Zeitsprung nach dem Staffelfinale von Stranger Things 2 haben wird:

Da die Kinder und sogleich die Hauptcharaktere der Serie schnell altern, können wir mit der Geschichte nicht gleich an der letzten Staffel ansetzen. Es zwingt uns zu einem Zeitsprung.

Das sagte der Schöpfer und Regisseur der Serie Matt Duffer in dem Interview. Offen ließ er, wann die Dreharbeiten beginnen sollen und demnach, wie alt die Schauspieler dann sein werden.