8.10.2010 / 19:14 Uhr

„Burke & Hare“: Horror-Komödie vom alteingesessenen Regisseur John Landis

Einen Sack voll mit schwarzem Humor weist die Horror-Komödie „Burke & Hare“ vom Blues Brothers Regisseur John Landis auf. Die schwarze Komödie wird noch in diesem Jahr den Weg in die englischen Kinosääle finden, während man in Deutschland nur hoffen kann, dass der makabere Streifen auch zu uns findet.
Der Film beruht auf einer wahren Geschichte und zeigt das Leben zweier Mörder. Diese trieben zwischen 1827 und 1828 ihr unwesen im schottischen Edinburgh, indem sie siebzehn Menschen töteten und ihre Leichen anschließen an das Edinburgher Medizinkolleg verkauften. Neben den beiden Hauptdarstellern Simon Pegg und Andy Serkins, spielen auch Christopher Lee, Tom Wilkinson und Isla Fisher in der Horror-Komödie mit.

Quelle: bloody-disgusting.com