20. Juni 2018 von in

Blumhouse will chinesische Horrorfilme produzieren, „American Nightmare“ Remake angekündigt

Blumhouse Productions Logo

Jason Blum’s Blumhouse Productions und der 2015 von Donald Tang gegründete chinesische Entertainment-Konzern Tang Media Partners werden künftig gemeinsam chinesische Horrorfilme produzieren und finanzieren. Die Filme sollen sowohl im Reich der Mitte, als auch in den USA gedreht werden. Das bestätigten die beiden Partner jetzt auf dem International Film Festival in Shanghai, wie Deadline.com berichtet.

Trotz des weltweiten Erfolgs von Blumhouse konnten wir den chinesischen Markt bisher nicht erreichen. Wir hoffen, dass uns das mit der großartigen Hilfe von Donald Tang gelingen wird.

So Jason Blum auf der Konferenz.

Das erste Projekt wurde außerdem bereits angekündigt. Demnach wollen Blumhouse und TMP dem Horror-Thriller American Nightmare von 1983 ein Remake spendieren. Der Dreh soll in Los Angeles stattfinden.

Quelle: Deadline.com

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.